Header image
Dschungelcamp 2015

Hunger und Dauerregen: Die Dschungelcamper kommen an ihre Grenzen

Das große Jammern beginnt. Nach dem Auszug von Angelina Heger geraten auch die übrigen Dschungelcamper an ihre Grenzen. Der anhaltende Regen geht ebenso an die Nerven, wie die Unterernährung.

Dschungelcamp-2015-Regen-Hunger-Nerven-Belastung-RTL-IBES-Ich-bin-ein-Star-Holt-mich-hier-raus

Bild: RTL

Das große Jammern: Das Regenwetter sorgt für Unmut im Camp

Kaum hat Angelina Heger das Dschungelcamp freiwillig verlassen, weil sie es im Lager nicht mehr aushielt, geraten auch die übrigen Dschungelcamp Kandidaten an ihre Grenzen. Insbesondere der Regen der vergangenen Tage hinterließ deutliche Spuren.

Im Dschungeltelefon klagten die Bewohner ihr Leid. „Der Schlafsack ist durchgeweicht. Alles ist matschig und dreckig„, fasste Maren die Situation klagend zusammen. Auch Sara stimmte ein und betonte: „Diese Situation hier ist echt kein Pillefatz hier, das ist Hardcore. Alles Kacke hier! Natürlich bin ich dankbar…. Aber für was eigentlich. Für das Geld – na danke schön!“ Rolfe Scheider drohte gar mit Auszug: „Der Schlafsack ist pitschnass, wir können nicht schlafen. Entweder ihr findet jetzt sofort ‘ne Lösung, sonst morgen früh live in der Sendung gehe ich raus.“ Am Lagerfeuer wiederholte der Casting-Direktor seine Drohung. Auch Aurelio Savina und Benjamin Boyce haben genug und klagen ihr Leid.

Dschungelcamp: Nackt-Strippen für ein paar Burger?

Doch nicht nur, dass es regnet: Die Kandidaten befinden sich zudem im australischen Busch – ohne regelmäßiges Essen und Ablenkung. Das Magenknurren sorgte ferner nicht nur für schlechte Stimmung, sondern an Tag 9 auch für eine Bettelaktion der besonderen Art: Aurelio, Tanja, Jörn, Rolfe, Rebecca und Sara fanden sich im Dschungeltelefon ein. „Wenn wir heute Cheeseburger bekommen würden, dann würden wir soooo schreien„, verkündete GZSZ-Darsteller Jörn Schlönvoigt. Sara hatte dann die zündende Idee: „Oder Aurelio zeigt seinen kleinen Aurelio und dann kriegen wir die Burger.“ Aurelio: „Also diese Zusammenfassung mit dem klein, gefällt mir ganz und gar nicht.“ Sara: „Seinen kleinen großen Aurelio! Aber würdest du ein bisschen strippen dafür?“ Nach kurzer Überlegung: „Also wenn wir wirklich jeder einen Burger kriegen, dann werde ich mich entblößen! Das würde ich für euch tun.

Als Walter das Dschungeltelefon betrat, verkündete Sara: „Walter, wir haben dich verkauft!“ Tanja: „Würdest du strippen für zehn Burger?“ Walter: „Aber nicht im Fernsehen! Da macht meine Frau nicht mit, da wird die sauer!

Kaum ausgesprochen, kommt er Tanja nah und knabbert lüstern an ihrer Schulter. „Walter, du alter Schlawiner!“, kommentierte sie seinen Annäherungsversuch.

Dschungelcamp-2015-Folge-9-Hunger-Regen-Betteln-Strippen-Dschungelcamp-nackt

Bild: RTL

Walter und Maren versöhnen sich nach gestrigem Wortgefecht

Dass sich Maren Gilzer und Walter Freiwald noch einmal annähern, war nach den gestrigen Ereignissen nicht zu erwarten. Maren machte dem einstigen „Preis ist heiß“-Star klar, was sie von ihm hält. Sie forderte ihn auf, seine spitzen Bemerkungen sein zu lassen, ansonsten würde sie ihm kräftig „in die Eier treten“. Das saß. Nachdenklich vertraute Walter am Lagerfeuer Dschungelkollegen Jörn an, was ihn beschäftigte. „Ich habe keine Lust, hier aufzuwachen und ein Messer im Rücken zu haben. Ich wollte auch gestern vernünftig mit ihr reden, aber sie hat sofort gesagt: du bist ein Arschloch, du hast hier die Fresse zu halten“, so Walter. Jörn, der das Geschehene als Missverständnis verkaufen wollte, konnte ihn nicht beruhigen. Walter kullerten Tränen übers Gesicht.

IBES-2015-Walter-Freiwald-Maren-Gilzer-Streit-Traenen-Versoehnung

Bild: RTL

Später trafen Walter und Maren beim Toilettenhäuschen aufeinander. Walter nahm Maren in den Arm. Maren: „Das musste einfach mal raus. Vertragen wir uns wieder.“ Walter: „Ja das ist in Ordnung. Das kann ich verstehen! Meine Frau sagt immer, du bist manchmal unerträglich, und ich meine es gar nicht so.“

Dschungelcamp-Frauen wollen nicht länger Single sein

Dass eine Ehe oder auch nur eine Liebesbeziehung nicht einfach ist, stellen Maren und Tanja bei der Nachtwache am Feuer fest. Tanja erzählte, dass sie Single sei. „Ich hab da aber so einen kennengelernt, aber ich geh‘ das langsam an. Wir haben uns schon öfters gedatet, aber ich warte noch ein bisschen. Ich kenn ihn halt seit DSDS. Aber es ist ein bisschen schwierig, weil es gibt viele Frauen, die ihn auch gerne haben würden“, erzählte sie Maren. Was die Sache so kompliziert macht: „Das Ding ist, man kennt den auch. Wenn das so ein No Name ist, wäre mir das voll egal, dann würde ich dir alles sagen.“

Maren freute sich für Tanja, denn sie hätte etwas, von dem sie träumen könne. Sie hingegen würde nur auf Männer treffen, bei denen schon der Lack ab sei. „Der nächste Mann, den ich in mein Leben lasse, müsste ein Mann sein, der sehr locker ist. Ich möchte einen Mann haben, der sein eigenes Hobby hat, seinen Job, seine Freunde, sodass ich nicht die ganze Zeit für seine Unterhaltung zuständig sein muss.“

 IBES 2015 Folge 9 Maren Gilzer Tanja Tischewitz Tanja Tischewitsch Single

Bild: RTL

Dschungelcamp Folge online kostenlos erneut ansehen

Ihr wollt euch das Leiden der Dschungelcamp-Stars noch einmal genüsslich anschauen? Dann könnt ihr die 9. Folge vom 24.01.2015 kostenlos online im Dschungelcamp Live-Stream bei RTL Now angucken. Wann die nächsten Episoden bei RTL laufen, könnt ihr unterdessen bei den Dschungelcamp Sendeterminen nachlesen.

Noch bis Ende Januar begrüßen Daniel Hartwich und Sonja Zietlow die Zuschauer zum Dschungelcamp 2015.

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” im Special bei RTL.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare