Header image
Dschungelcamp 2015

Dschungelcamp-Klone: Imitieren die Camp-Bewohner ihre Vorgänger?

Im letzten Jahr waren einige Originale dabei, wirkliche Typen. Sie haben uns genervt, amüsiert, aufgeregt oder auch mit offenen Mund zurück gelassen. Doch was ist in diesem Jahr los? Erleben wir die Wiederholung des letzten Jahres?

Dschungel-Sara

RTL/BBfun.de

Was ist denn in diesem Jahr im Dschungelcamp los? Man kratzt sich am Kopf und denkt, hab ich ein Déjà-vu oder schau ich gerade eine Folge des Dschungelcamps 2014?

Nein, kein Déjà-vu und auch keine alte Folge. Man sieht durchaus die laufende Staffel 2015 und die aktuellen Dschungelcamp-Kandidaten 2015. Was war geschehen?

Höllische Finsternis

© RTL

Sara Heulsuse Kulka musste in die Dschungelprüfung Hölle der Finsternis

Schon bevor die Prüfung begann, lamentierte die blonde Sara, warum wohl ausgerechnet sie diese Prüfung auf sich nehmen musste. Begreifen konnte sie es nicht, warum mögen die Zuschauer sie nicht – warum wurde sie erneut gewählt? Erst am Vortag trat sie mit Aurelio Savina zur DschungelprüfungDschungel-Sommerfest“ an und sie konnten immerhin sechs Sterne ergattern.

Während der Prüfung musste sie in eine Höhle, dort war es stockfinster und zum Beispiel waren in Totenköpfen an der Wand Sterne versteckt, die sie durch Ertasten finden sollte. Das konnte und wollte sie nicht, sie wimmerte vor sich hin. Auch Tränen blieben nicht aus, schließlich sagte sie den magischen Satz: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Dr. Bob holte sie daraufhin ab und geleitete sie zu den wartenden Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.

Dschungel-Sara

© RTL / Stefan Menne

Die jammernde Sara Kulka

„Ich werde doch jetzt immer wieder gewählt, weil die mich alle hassen!“ und „Ich dachte, ich bin stärker, aber ich bin wahrscheinlich zu schwach dafür.“ – Sara jammerte was das Zeug hielt.

An wen erinnert uns das? Richtig, das war doch genau das Verhalten der Vorjahreszweiten Larissa Marolt. Sie kam mit ihrer Tollpatschigkeit, mit ihren unzähligen Prüfungen bis ins Finale. Sie jammerte, sie biss, sie heulte, sie motzte – sie brachte die Zuschauer bis zum Rande eines Nervenszusammenbruchs oder auch Lachkrampf. Ein Schelm, der nun denkt, dass Sara Kulka auf diesem Fahrwasser schwimmen möchte.

Dschungel-Sara

Bild: RTL

Noch mehr Dschungelcamp-Klone neben Dschungel-Sara

Wen hätten wir denn da noch? Wilfried Glatzeder, der im Vorjahr schon mal den weisen Mann mimte und auch gerne mal seine cholerische Seite zeigte, erinnert doch schwer an unseren Walter, Walter Freiwald oder auch gerne inzwischen von den Zuschauern Quallen-Walter genannt.

Aurelio Savino sucht noch seinen Part. Irgendwie möchte er den Rudelführer spielen – den ruhigen, erfahrenen „Mann des Camps“. Dies erinnert wiederum an Jochen Bendel, der auch stets ein klärendes Gespräch mit allen führte. Das ist weit hergeholt? Nein, wir werden es wahrscheinlich noch genauer beobachten können.

Die Zeit wird zeigen, ob noch mehr Kandidaten eine ehemalige Dschungelcamp-Figur nachahmen oder es bei Dschungel-Sara und Dschungel-Walter bleiben wird.

Alle Dschungelprüfungen 2015 im Überblick: Wir aktualisieren täglich, wer bei welcher Dschungel-Herausforderung wie viele Sterne verdienen konnte.

Alles vom Dschungelcamp-Einzug bis zur aktuellen Folge im Überblick.

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” im Special bei RTL.de.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare