Header image
Dschungelcamp 2014

Tag 7 – Dschungelprüfung: „Hohe Erwartungen“

Mittlerweile regnet es seit 24 Stunden ununterbrochen wie aus Eimern. Und Larissa ist auf Rekordjagd: sieben Tage – sieben Prüfungen! Die Dauer-Prüfungs-Kandidatin muss im Dschungel wieder ran. Bleibt Georginas Rekord bestehen oder wird er heute gebrochen?

Dschungelcamp 2013

Larissa auf Rekordjagd

Mit der heutigen Dschungelprüfung zog Melanie mit Georgina Fleur gleich und hatte die Chance, Georginas Prüfungsrekord zu brechen. Das It-Girl wurde 2013 sieben Mal in Folge in die Dschungelprüfung gewählt.

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich erklären die Prüfung „Hohe Erwartungen“

Daniel Hartwich: „Herzlich Willkommen zu deiner ersten und zu deiner siebenten Dschungelprüfung. Heute mal an der Seite von Mola. Häufig wechselnde Partner, so was kennt man ja aus der Modebrache.“ Sonja Zietlow: „Die heutige Aufgabe ist absolut hoch. Es kommt auf gute Zusammenarbeit an und auf blindes Vertrauen.“

Hohe ErwartungenSonja Zietlow: „Über dieser Schlucht hängen fünf Sterne. Larissa, du hast die meisten Stimmen bekommen, deshalb wirst du die Pflückerin sein, die auf der einen Seite die Sterne abpflückt. Dafür gibt es jeweils ein Essen. Dann musst du sie zu Mola werfen – wenn du (Mola) dann die Sterne fängst, die sie dir zuwirft, dann musst du ihn unterhalb der Plattform einhängen und es gibt ein weiteres Essen.“ Die Prüfung schien so gar nicht leicht zu werden, so klang das jedenfalls.

Larissa: „Wo steht er? Er muss nicht da oben stehen?“ Mola: „Doch!“ Larissa: „Das geht schon.“ Daniel Hartwich: „Jetzt kommen wir zum Stichwort blindes Vertrauen, denn ab der zweiten Plattform Hohe Erwartungenwerden wir dir (Larissa) eine blickdichte Brille aufsetzen. Du wirst nichts mehr sehen und musst dich auf Mola verlassen. Denn du musst sie lotsen: rechts, links, geradeaus. Sowohl über die Planken, als auch dahin, wo die Sterne hängen. Du kannst nichts sehen und musst auf Mola vertrauen.“ Sonja Zietlow: „Wenn einer von euch runterfällt, dann kostet das nur Zeit. Sollte ihr dabei aber einen Stern in der Hand haben, dann ist auch dieser Stern verloren.“ Dr. Bob kam, erklärte das Abenteuer und es ging los.

Sonja Zietlow: „Es kann aber auf den Pflücker die eine oder andere Überraschung warten.“ Und dann zu Mola: „Ich kann mich erinnern, du findest Höhe nicht ganz so prickelnd?“ Mola: „Ich habe Fallangst, ich liebe keine Höhe und könnte nirgendwo runter springen.“ Daniel Hartwich: „Du musst nicht runter springen. Wollt ihr beide zu dieser Dschungelprüfung antreten?“ Larissa und Mola: „Ja.“

Hohe Erwartungen

Die Prüfung „Hohe Erwartungen“ begann

Larissa und Mola begaben sich zum Start. Dort bekamen sie jeweils einen Helm, Knie- und Ellenbogenschoner und natürlich eine Klettersicherung. Nun konnte es los gehen!

Mola: „Vergesst das mit der Fallangst, ich habe doch Höhenangst.“ Sonja Zietlow: „Larissa, wenn du irgendwann die Brille abnimmst, dann sind sofort alle Sterne verloren.“ Daniel Hartwich: „Ihr könnt Hohe Erwartungenanfangen, die Zeit läuft.“ Und Mola dirigierte die blinde Larissa: „Gehe drauf, hopp, hopp, hopp. Super weiter – geradeaus.“ Doch Larissa hörte nicht: „Larissa, nein!“ Das Model stürzte und fiel fast in den Abgrund. Doch sie konnte sich sitzend auf den Planken halten und schaffte es wieder aufzustehen. Larissa. „Ich bin nicht runter gefallen.“ Mola: „Kein Problem, der Stern ist genau vor dir.“ Und Larissa war am ersten Stern. Plötzlich gab es einen lauten Knall und Larissa schrie auf. „Ahh…!“ Doch sie blieb stehen. Sie ergriff den ersten Stern und öffnete den Karabinerhaken. Mola: „Super!“ Jetzt musste sie nur noch den Stern treffsicher zu Mola werfen. Mola gab Anweisungen, Larissa warf und Mola konnte ihn sicher fangen. Mola: „Super, super, super.“ Mola gelang es den Stern zu sichern und sie hatten die ersten zwei Essen.

Hohe ErwartungenNun ging Larissa mit der Hilfe von Molas Anweisungen zielsicher zur nächsten Plattform und Mola durfte nachkommen und dann ging es weiter in Richtung nächster Stern. Larissa erreichte den Stern, pflückte ihn, warf ihn zu ihrem Partner und Mola konnte ihn trotz eines weiteren Knalls fangen. Wieder zwei Essen waren erspielt. Mola: „Du bist die Beste, du bist topp!“

Trotz Molas Rechts-Links-Schwäche erreichte Larissa sicher die nächste Plattform. Larissa schnappte sich erneut den Stern, warf ihn und Mola fing ihn ohne Schwierigkeiten: wieder zwei Sterne waren erspielt. Mola: „Du bist die Allerbeste, World Top Model. „Sie schaffte es zur erneut zur nächsten Plattform. Mola folgte ihr wie immer, Larissa holte sich den Stern, warf und er wird wiederum sicher gefangen. Wieder zwei Essen.

Der letzte Stern hing kurz vor dem Model und das Team „Larissa-Mola“ konnte auch ihn sicher nach Hause bringen. Wieder zwei Mahlzeiten.

Hohe Erwartungen

Zu diesem Zeitpunkt brachen die Planken ein und Larissa stürzte in die Tiefe. Mola kommentierte den Vorfall: „Bei Larissas Sturz bin ich mit ihr gestorben“ Larissa rief in den Seilen hängend: „Ich glaube, ich werde bewusstlos.“ Das war jedoch schnell vergessen, denn die Freude überwog den ersten Schock bei weitem.

Insgesamt erspielte das „Dream Team“ 8 Sterne, also acht Essen.

Folgt uns auch auf Facebook, wir halten euch täglich auf dem Laufenden! 

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare