Header image
Dschungelcamp 2014

Olivia Jones – Ehrenbotschafterin von Springe?

Olivia Jones, bekannt aus Big Brother und vor allem dem Dschungelcamp - in Hamburg bekannt wie der berühmte "bunte Hund", war der Mittelpunkt des kleinen Deister-Städtchens Springe. Die Bewohner waren neugierig und fragten sich: "Ist das denn möglich? Wird sie es oder wird sie es nicht? Was denn genau? Wir erzählen es euch.

In Scharen sind die Bürger am Mittwochabend in die Aula des Schulzentrums Süd gekommen, wohin die Sitzung in weiser Voraussicht verlegt worden war. Sie alle wollten wissen, ob Travestie-Star Olivia Jones Ehrenbürgerin oder Ehrenbotschafterin ihrer Heimatstadt Springe wurde.  Im sogenannten Anregungsausschuss wurde die 43-Jährige für diese Auszeichnung in ihrer Geburtsstadt vorgeschlagen. Für Bandmitglied Ralf Grabowski ist „Olivia Jones einfach eine vielseitig engagierte Persönlichkeit, von deren Prominenz und Medienpräsenz Springe profitieren könnte.“

Unfassbar, wer hätte das gedacht? Die schrille Oliva Jones wurde Ehrenbotschafterin – so weit hat sie es inzwischen mit ihrer lauten, doch trotzdem irgendwie angenehmen Art gebracht. Nicht so begeistert hat sie manchen Fan im Dschungelcamp, in welchem sie sich sehr in die Lästerecke begeben hat. Doch dies ist längst ausgeräumt, zumindest in Springe.

Olivia Jones - Ehrenbotschafterin

Wenn wir an Big Brother zurückdenken, da sehen wir sie heute noch mit Daniel Küblböck in der Badewanne sitzen. Sie  war Teil des Prominenten-Specials bei “Big Brother – Das Dorf”. Insgesamt war sie neun Tage dabei. Auch der quirlige Daniel Küblböck begab sich am 04.09.2004 gemeinsam mit Olivia Jones und Antonia aus Tirol in “Das Dorf”. Erinnert ihr euch noch? Falls ihr alle Promi-Besuche noch einmal ins Gedächtnis gerufen haben wollt, hier könnt ihr sie noch einmal mit vielen Bildern sehen.

Olivia Jones – Ehrenbotschafterin: Die Stadt Springe hat ein kunterbuntes Sprachrohr

Zurück zu Springe. Der Rat hatte entschieden und Springe bekam eine kunterbunte Ehrenbotschafterin: Olivia Jones.

ndr.de: „Sie alle wollten wissen, ob Travestie-Star Olivia Jones Ehrenbürgerin ihrer Heimatstadt wird. Dafür hat es dann zwar nicht gereicht. Denn die Ratsmitglieder waren sich einig, dass die Verdienste der Drag-Queen für die Stadt Springe für diesen ehrenvollen Titel noch nicht ausreichten. Das allerdings, so hieß es, könne sich schon in ein paar Jahren ändern. Bis dahin darf sich Olivia Jones als Ehrenbotschafterin von Springe bezeichnen. Dazu wurde sie mit neun von elf Stimmen gewählt.“

Die „Deister Band“, bestehend aus drei gestandenen „Mannsbildern“ widmeten ihrer neuen Ehrenbotschafterin Olivia Jones sogar ein Liedchen –  „Oooh, oooh, Olivia, ich hab die Diskussionen satt. In meinen Träumen bist du längst Ehrenbürgerin von unserer kleinen Stadt“

Unsere Welt scheint bunter, offener, toleranter und somit auch schöner zu werden. Wir wünschen uns noch viele aufgeschlossene und moderne Städte wie es Springe zu sein scheint. Wir gratulieren Olivia Jones zu dieser Ehrung

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare