Header image
Dschungelcamp 2014

IBES-Kandidat Winfried Glatzeder – seine Freunde verstehen ihn nicht

Der in Berlin lebende Winfried Glazeder ist in diesem Jahr einer der Teilnehmer von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Als man seinen Namen auf der Teilnehmerliste entdeckte, war man im ersten Moment schon etwas verwundert oder irritiert. Er ist bekannt als Tatort-Kommissar und vielen anderen Filmen. Seine Freunde schütteln den Kopf....

IBES-Kandidat Winfried Glatzeder

Winfried Glatzeders Autobiographie “Paul und ich” ist 2008 im Berliner Aufbau-Verlag erschienen. Ab März 2014 tourt er mit “Die Nervensäge” durch Deutschland, ab Mai wird er 60 Mal mit dem Stück “Toutou” am Ernst-Deutsch-Theater in Hamburg zu sehen sein. Er scheint also gut beschäftigt zu sein.

Vorher jedoch geht es nach Australien ins Dschungelcamp 2014. Aber warum, fragen wir uns.

IBES-Kandidat Winfried Glatzeder trifft am Flugplatz ein

Als Winfried Glatzeder mittags am Flughafen Berlin-Tegel eintraf, hatte er nur einen Rollkoffer und eine Ledertasche bei sich. Nicht besonders glamourös. RTL setzte ihn noch für ein paar Aufnahmen in eine Limousine und dann wurde er noch einmal das Tegel-Rondell entlanggefahren, das wars dann.

Begleitet wird der Schauspieler von einem Bekannten, seine Frau blieb zuhause und kümmert sich um die Tiere. Zudem sei sie gesundheitlich angeschlagen. Das berichtet zumindest der Berliner Kurier.

Glatzeders Freunde verstehen seine Teilnahme am Dschungelcamp nicht

Er war und ist ein deutscher Fernsehstar und so können viele seiner Kollegen nicht verstehen, warum er sich diesen Strapazen aussetzt.

„Ich war schockiert, als ich hörte, dass er es macht“, sagt Sängerin Dagmar Frederic. Auch sie hatte schon zwei Dschungel-Anfragen, lehnte aber ab. „Man erarbeitet sich doch nicht 50 Jahre lang ein Image und macht das dann in 14 Tagen kaputt!“

Vielleicht beantwortet er die Frage ja im Camp.

Folgt uns auch auf Facebook, wir halten euch auf dem Laufenden.

 

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare