Header image
Dschungelcamp 2014

Zieht auch Mola Adebisi ins Dschungelcamp 2014?

Es dreht sich immer weiter, das Kandidatenkarussel in Sachen Dschungelcamp 2014: Mola Adebisi soll ebenfalls mit von der Partie sein. Wie bei RTL üblich, gibt es bislang noch keine offizielle Bestätigung. Auch der Wendler sollte eigentlich mit im Flieger sitzen, hat die vermeintliche Teilnahme jedoch bereits dementiert.

Das Dschungelfieber wird immer stärker – denn es gibt ein weiteres Gerücht in Sachen Kandidatenauswahl zum Dschungelcamp 2014: Mola Adebisi soll mit dabei sein. Adebisi war bereits für Promi Big Brother 2013 im Gespräch.

Vor dem Dschunglcamp 2014: Mola Adebisi mit bewegter Promi-Vergangenheit

Der 40-Jährige war von 1993 bis 2004 bei VIVA angestellt und bei vielen Zuschauern sehr beliebt – nicht nur als Moderator, sondern auch als Musiker, denn er war unter anderem Mitglied der Band Bed & Breakfast. Nach dem Ende seiner Zeit beim deutschen Musiksender produzierte und moderierte er „Motor-Motion“. Das Automobil-Format wird seit August 2010 bei N24 ausgestrahlt.

Adebisi hat vom Fahren eine Menge Ahnung – ist er doch selbst Inhaber der DMSB-Lizenz für Autorennfahrer. 2001 wurde er Zweiter seiner Klasse beim 24-Stunden-Rennen. Seit 2012 ist er bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg in der Rolle des Saloonbesitzers Massa Bob auf der Bühne.

Mit seiner Teilnahme am Sat.1-Promiboxen brachte er sich zurück ins große Rampenlicht – wohl auch, weil er seinen Gegner (Moderator Sebastian Deyle) nach sehr kurzer Zeit k.o. schlug.

Wie bei Mola Adebisi: Dschungelcamp 2014-Teilnehmer noch nicht bestätigt

Wie bei allen anderen Gerüchten um die Kandidaten vom Dschungelcamp 2014: Mola Adebisis Teilnahme ist noch nicht bestätigt. Noch immer gibt es zahlreiche Gerüchte, über deren Wahrheitsgehalt RTL nichts sagt. Ganz klar – erst kurz vor dem Start am  17. Januar wird die Katze aus dem Sack gelassen. Wer wirklich mit nach Australien geht und wie sich das Dasein dort gestaltet, darüber berichten wir natürlich ausführlich.

Lass dich bei Facebook über alle Neuigkeiten informieren.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.