Header image
Dschungelcamp 2014

„Das perfekte Promi-Dinner“: Dschungel-Spezial mit Melanie

Nachdem das erste "Perfekte Promi-Dinner" drohte, zu einer Schlagerveranstaltung zu werden und die Dschungel-Vize-Königin Larissa Marolt beim Besuch von Jochen Bendel entnervt die Veranstaltung verlassen hat, geht es nun in die zweite Runde und diesmal mit der Dschungelkönigin Melanie höchst persönlich...

"Das perfekte Promi-Dinner: Dschungel-Spezial

„Das perfekte Promi-Dinner“: Dschungel-Spezial mit der Königin

Im zweiten Dschungel-Spezial will die amtierende „Dschungel-Königin“ Melanie Müller höchst persönlich beweisen, dass sie auch das Zeug zur Promi-Dinner-Königin hat. Doch geschenkt gibt es die Koch-Krone nicht, denn ihre Camp-Kumpanen Modedesigner Julian F.M. Stoeckel, Sängerin Gabby De Almeida Rinne und Moderator Mola Adebisi sind ebenfalls scharf auf den Thron.

Julian F.M. Stoeckel macht den Anfang

"Das perfekte Promi-Dinner": Dschungel-SpezialModedesigner Julian F.M. Stoeckel beglückt als erster seine Camp-Mitbewohner mit einem selbst kreierten Drei-Gänge-Menü. Er will die kulinarische Messlatte besonders hoch legen. Für ihn gibt es keinen Zweifel: „Ich gewinne, ich sage es euch! Das ist quasi meine Lebensleistung: Ich bin Dschungel-Star und habe sogar einen Wikipedia-Eintrag. Jetzt kann nichts mehr schiefgehen!“ Ohhh, doch und das noch vor der Hauptspeise, denn Melanie hat durchaus hohe Ansprüche an das von dem schrillen Vogel zubereiteten Essen – es gibt „Rinderfilet mit Rosmarinkartoffeln und Zuckerschoten an einer Trüffelsoße“ und das möchte die Dame so richtig englisch essen, sonst lass‘ ich das heute nämlich zurückgehen!“ Na gut, dann muss sich der Koch aber anstrengen.

Vorspeise: Carpaccio und Feldsalat mit Honig-Walnuss-Birnen-Vinaigrette
Hauptspeise: Rinderfilet mit Rosmarinkartoffeln und Zuckerschoten an einer Trüffelsoße
Nachspeise: Crème Brûlée mit Erdbeeren & Trockenbeerenauslese

Gabby De Almeida Rinne versucht als Zweite ihr Koch-Glück beim Dschungel-Spezial

"Das perfekte Promi-Dinner": Dschungel-Spezial„Ich kann mir nicht vorstellen, dass das heute glatt geht, weil sie ein kleiner Chaot ist!“, meint Mitstreiter Mola Adebisi. Die kecke Brünette hat im Dschungel vor allem durch Lästereien auf sich aufmerksam gemacht. Genau dazu soll ihre Dinner-Komposition aber auf keinen Fall Anlass geben. Und um sich in der Küche auch ordentlich austoben zu können, lädt sie die Gäste in die deutlich größere Wohnung ihres neuen Freundes ein. Entsprechend will die gebürtige Brasilianerin hier eigentlich als Vorspeise „Bruschetta Amore“ servieren. Doch was sie ihren Gästen zunächst vorsetzt, lässt ihnen einen eiskalten Ekelschauer über den Rücken laufen: gekochte Bohnen. Die Gastgeberin freut sich: „Ganz ehrlich, ich bin eine gemeine Hexe. Mich hat es total glücklich gemacht, dass die sich ärgern. Ein ‚Backflash‘ zum Dschungel!“ Ob die Bekochten das genauso witzig finden?

Vorspeise: Bruschetta Amore
Hauptspeise: „Campanelle Temperamente“, frische Nudeln mit Zucchini, Chicken und Mozzarella Buffalo
Nachspeise: Cremiger Schokoladenkuchen an Himbeeren

Dschungel-Monarchin Melanie Müller kocht für ihre Untertanen

"Das perfekte Promi-Dinner": Dschungel-SpezialMelanie hat ordentlich „Biss“, das konnten wir schon im Dschungelcamp feststellen. „Willkommen in meinem Königreich!“ öffnet sie die Türen zu ihrer Leipziger Wohnung. Schon zum zweiten Mal nimmt die 25-Jährige am „perfekten Promi Dinner“ teil. Doch nachdem sie beim ersten Mal auf dem 2. Platz gelandet ist, will sie dieses Mal ein perfektes Dinner kredenzen. Julian erinnert sich an ihren letzten Auftritt: „Beim ersten Mal hatte sie auf jeden Fall eine Kollektion ihrer Dildos da. Wir werden heute jeden Dildo ausprobieren!“ Um Punkte einzuheimsen, muss die amtierende Dschungelkönigin aber trotzdem mit ihrem Menü überzeugen. Wird ihr das gelingen?

Vorspeise: Caesar Salad mit geräucherter Entenbrust an Tomatenbruschetta
Hauptspeise: Lammhaxe mit Zuckerschoten und Chili-Kartoffelgratin
Nachspeise: Karamellisierte Vanille-Ingwer-Birne an griechischem Joghurt und Eis

Last but not least – Mola Adebisi

"Das perfekte Promi-Dinner": Dschungel-SpezialAm Finaltag schwingt Moderator Mola Adebisi den Kochlöffel und will beweisen, dass er mehr Durchhaltevermögen hat als im Camp. Bei seiner zweiten Dschungel-Prüfung brach er vorzeitig ab und ging ohne einen einzigen Stern und somit ohne Essen zu seinen Camp-Kollegen zurück. In seiner spartanisch eingerichteten Wohnung will er auf dem kleinen Herd das große Dinner-Menü kochen und seinen Fauxpas bei der Dschungel-Prüfung wieder glattbügeln. Die Hauptspeise „Bolognese im ‚Schneemantel“, aber auch die Nachspeise „Weißer Schokokuchen“ klingen schon mal vielversprechend. Gabby sieht in Molas Dinner-Komposition aber ein ganz spezielles Motiv und hakt nach: „Alles auf deiner Menükarte ist weiß! Weiße Bolognese, weißer Schokokuchen – Mola, wärst du gerne weiß? Würdest du gerne Michael Jackson werden?“ Mola Adebisi wird diese Frage sicherlich im Laufe des Dinners noch beantworten.

Vorspeise: „Tomate“ im Teeglas an einem Kräuterbouquet
Hauptspeise: Bolognese im „Schneemantel“
Nachspeise: Weißer Schokokuchen meets „Orangen Flavor“

„Das perfekte Promi-Dinner“: Dschungel-Spezial am 30. März 2014 um 20.15 Uhr bei VOX.

Folgt uns auch auf Facebook – wir halten euch auf dem Laufenden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare