Header image
Dschungelcamp 2013

Unser Lachen ist verstummt: Dirk Bach ist tot

Schreckensnachricht: Der beliebte und beleibte Schauspieler, Moderator und Entertainer Dirk Bach ist im Alter von 51 Jahren verstorben. Der Komiker wurde heute gegen 17 Uhr in seinem Appartement in Berlin-Lichterfeld leblos aufgefunden. Vergeblich hatten Rettungskräfte versucht, unseren Dickie aus dem Dschungelcamp wiederzubeleben. Die Todesursache ist bislang ungeklärt.

Seit mehr als 20 Jahen hat der stets lebensfrohe Dirk Bach die Massen unterhalten – egal, ob mit quietschbunten Kostümen, kessen Sprüchen oder ernsthaften Schauspielrollen. Spätestens seit „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ war der Kölner reich an Fans und Angeboten. Zuletzt spielte er etwa bei den Nibelungen-Festspielen in Worms oder auch in Hape Kerkelings Musical „Kein Pardon!“

Am kommenden Donnerstag sollte Dirk Bach für die Vorpremiere des Stücks „Der kleine König Dezember“ in Berlin auf der Bühne stehen. Statt Jubel herrscht Trauer. Dirk Bach hat seine Bühne für immer verlassen – viele Fans, Freunde und Kollegen werden ihn vermissen. RTL hat mittlerweile online ein Kondolenzbuch eingerichtet. Besucher haben dort die Möglichkeit, ihre Gedanken zu äußern. Der Sender selbst zeigt sich erschüttert. „Wir sind zutiefst schockiert, bestürzt und fassungslos„, betont Markus Küttner, Bereichsleiter für die Comedy-Formate bei RTL. „Wir trauern und sind in Gedanken bei denen, die er hinterlässt„, heißt es weiter.

Wie der Kölner TV-Sender inbezug auf die geplante Staffel des Dschungelcamps im Januar 2013 reagiert, ist bislang nicht bekannt. Wir werden darüber selbstverständlich berichten.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare