Header image
Dschungelcamp 2013

Micaela über Daniel Hartwich: „Ich steh ihm sehr skeptisch gegenüber!“

Bild und Bild.de begleiten das Dschungelcamp traditionell und begannen mit ihrer ersten Dschungel-Show-Berichterstattung in einem eigens dafür hergerichteten „Dschungel-Show-Studio“, aus dem sie vor, während der und nach den Sendungen aktuell berichten wollen. Peer Kusmagk und Micaela Schäfer diskutierten in diesem Rahmen mit den Pressevertretern unter anderem über den neuen Moderator Daniel Hartwich, der die schwere Nachfolge antritt und die große Lücke, die der Tod Dirk Bachs riss, zu schließen versucht – wir berichteten darüber. Aber auch Helmut Bergers Vorab-Eskapaden sowie die Siegchancen von Olivia Jones boten Diskussionsstoff.

Micaela Schäfer (BB10) und Nackedei im letzten Dschungelcamp, die durch ihre „wenig betuchten“ Auftritte als Kandidatin beim Supertalent schon von Hartwich an- und abmoderiert wurde, ließ wenig Gutes am neuen Moderator Hartwich: „Ich steh dem sehr skeptisch gegenüber. Dirk Bach, ja dem war ich nie böse, auch wenn er Witze über mich gemacht hat, ich konnte immer lachen. Aber bei Daniel Hartwich – das hat mich immer sehr verletzt, was er gesagt hat, ich fand das unverschämt!“

Auf Nachfrage von BILD konnte sie sich allerdings nicht mehr daran erinnern, was sie ihm anscheinend doch so sehr übel nahm, sie hätte gar nicht mehr hingehört und auch die Zuschauer hätten ja überhaupt gar nicht darüber lachen können. Das hat man zwar anders in Erinnerung, aber gut, differentes Wahrnehmen gehört wohl zu ihrer Rolle.

Dschungelkönig Peer dagegen betonte, er habe den Moderator Daniel Hartwich als sehr, sehr sympathischen Kollegen kennengelernt, der seines Erachtens einer der besten Moderatoren Deutschlands sei, der sonst nicht dort sei, wo er jetzt ist. Dass Dirk Bach nicht einfach so zu ersetzen wäre, sei ihm klar, aber er hoffe, dass Daniel Hartwich bis in alle Ewigkeiten der Dschungelcamp-Moderator bliebe. Er sei sich sicher, dass Hartwich seinen Weg machen wird und wünscht ihm alles Gute dafür. Diesem Wunsch schließen wir uns natürlich sehr gern an.

BILD-Reporter Daniel Krämer, der dritte Gast im Dschungelshow-Studio, unterstrich die Vorzüge von Daniel Hartwich ebenfalls und betont besonders dessen Spontanität; diese werde die Moderation spritzig machen. Er wies auch darauf hin, dass die Moderation von Micky Beisenherz/Jens Oliver Haas gescriptet sei und dass Dirk Bach kein Comedian gewesen sei, sondern ein Schauspieler, der diese Rolle entsprechend runtergespielt habe. Von Hartwichs komödiantischer Art verspricht er sich nun aber vor allem spontan witzige Kommentare während der Dschungelprüfungen. Wir dürfen gespannt sein auf das neue Team und freuen uns auf die von Micaela so kritisierte und gefürchtete „scharfe Zunge „!

Das komplette Interview könnt ihr hier anschauen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.