Header image
Dschungelcamp 2012

Wie lange hält es Ramona noch im Dschungel aus?

Dass Ramona Leiß gesundheitlich stark angeschlagen ist beweist die Tatsache, dass sie aktuell nicht als Kandidatin für die Dschungelprüfungen gewählt werden kann. Ihr Sohn Sascha, der sie auch nach Australien begleitete, meint, dass die Situation ernst sei und der Grund die Spätfolgen eines Autounfalls sein könnten: „Da kommen immer wieder die Probleme hoch. Auch der Flug, die lange Reise und das Schlafen auf den Feldbetten – das könnte das verstärkt haben. Aber ich hoffe, das wird jetzt besser.
Dass Ramona mal völlig abgekapselt von der Gruppe und teilnahmslos in ihrem Bett liegt und im nächsten Moment wieder streitlustig sowie aufgedreht wirkt, ist für den Rest der Dschungelcamp-Bewohner schwer einzuschätzen. Lautstark beschwert sie sich über die fehlende Sauberkeit und Ordnung im Camp und bemängelt derzeit vor allem Rocco. Auch Kim wurde schon von ihr kritisiert: „Die Kleine hat eh schon Herpes – weil alles so versifft ist. Dann kriegen wir halt alle den Herpes.“ Bereits nach wenigen Tagen scheint die Stimmung sehr gereizt zu sein – wahrscheinlich von Hunger und Dauerregen angetrieben. Nicht nur bei Ramona hinterlässt dies Spuren, auch Jazzy, die in Australien eigentlich neu anfangen und zeigen wollte, was in ihr steckt, scheint mit der Belastung ihrer Nerven am Höhepunkt angekommen zu sein, denn sie ist in jeden noch so kleinen Zoff insolviert. Ramona Leiß wird das alles eher egal sein, denn das wichtigste ist es erstmal, dass es ihr wieder besser geht: „Das wird jetzt kurzfristig mal immer wieder zu Schwächephasen kommen. Ich denke, wenn die sich gegenseitig ein bisschen pushen, wird das auch wieder besser und meine Mutter ist eine Kämpferin„, erklärt ihr Sohn Sascha. Ob Ramona wirklich durchhält oder ob sie demnächst den Satz „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ rufen wird, darüber halten wir euch natürlich hier auf dem Laufenden.

 


Ramona scheint schwer angeschlagen:
Wie lange hält sie noch durch?

Quelle: RTL // Bild: RTL / Stefan Gregorwius

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare