Header image
Dschungelcamp 2012

Ungeklärt: Kim und Rocco oder doch Kim und Morsta?

Fast 2 Wochen haben sie sich angelächelt, sie haben gekuschelt, gescherzt und geflirtet. Und wenn man den Beobachtungen von Brigitte Glauben schenken mag, dann sogar geküsst. In den zwei Prüfungen, die sie gemeinsam absolvierten zeigten sie Einigkeit und waren das perfekte Team. Nun gab es den ersten kleinen Streit zwischen Dschungelküken Kim und Rocco. Anscheinend wollten sie die Luftmatratze umbetten und Rocco bat Kim, sie solle sich doch mal bewegen. Kim konterte er solle in ganzen Sätzen sprechen, dann würde sie ihn vielleicht auch verstehen. Das sind ja ganz neue Töne. Auf der anderen Seite nur allzu verständlich, wenn man so lange Zeit aufeinander hockt unter widrigen Umständen. Man beachte den Hunger, die Nässe und die angespannten Nerven so kurz vor dem Finale. Außerdem was sich liebt, das neckt sich. Obwohl die Frage der Verliebtheit von Beiden noch nicht konkret beantwortet wurde.
Nur die Frage, ob Kim einen festen Freund hat (wir berichteten), hat sich scheinbar geklärt, denn das Management von Kim hat auf „Morsta“ reagiert, der behauptete, dass die Beiden seit Weihnachten eine Beziehung hätten. Emanuel Faul zu BILD.de.: „Morsta ist ein guter Freund von Kim. Sie kennen sich von Partys. Zwischen den beiden läuft aber nichts“ Er äußerte weiter, dass Kim seines Wissens aktuell keinen Freund habe und der Hamburger nur eine Chance witterte, in den Medien aufzutauchen.
Ob Kim von den Aussagen ihres guten Freundes so begeistert sein wird und ob sich Rocco und Kim schon wieder versöhnt haben und weiter gekuschelt wird? Wir bleiben für euch dran. Das Video dazu seht ihr hier pfeil.gif


Ist Morsta nur ein guter Freund von Kim?

Quelle: bild.de/RTL; Bild: bild.de/Morsta / Facebook, RTL / Stefan Menne; Video RTL

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare