Header image
Dschungelcamp 2012

Treiben Geldsorgen AĂ­lton nach Down Under?

Die Finanzspritze wird wohl neben der Publicity der größte Anreiz für einen Prominenten sein, in Dschungelcamp zu ziehen. Sicher ist es nicht das leckere Essen, das so manchen anlockt.
So anscheinend auch bei AĂ­lton Gonçalves da Silva, einst mal FuĂźballer des Jahres, bevor es dann mit der Karriere steil bergab ging. In den letzten Jahren konnte man immer wieder lesen, dass er mit finanziellen Problemen zu kämpfen hatte. Der FuĂźballer der gern „Kugelblitz“ genannt wird, bekennt offen, dass von dem, in seiner aktiven Zeit verdienten Geld nichts mehr da ist. Aber ist die Gage wirklich so hoch, dass man sich ein Bad in Kakerlaken freiwillig antut? Laut Dirk Bach werden die Summen, die RTL den Dschungelbewohner zahlt, ĂĽberschätzt. Nur so viel ist sicher, AĂ­lton, der oft mit den Pfunden zu kämpfen hatte, wird sicherlich ein wenig abspecken. Eine strenge Diät mit Werbeeffekt und Gage, na wenn das mal kein Anreiz ist.


Bald ist der Kugelblitz auf Diät – lohnt sich die Gage?

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare