Header image
Dschungelcamp 2012

PETA spricht sich gegen die Tierquälerei im Dschungel aus

Dass die Dschungelprüfungen seit Beginn der Sendung angeprangert werden, ist nichts Neues. Auch dieses Jahr meldet sich PETA zu Wort. Gleich bei der ersten Prüfung wurde mit den Tieren allerhand veranstaltet. Gemeint ist jetzt nicht der eventuelle Schock, den die Kakerlaken und Mehlwürmer am Körper von La Mica und Rocco erlitten haben könnten. Aufreger sind in dem Fall die Riesenstabschrecke, die von den Kandidaten im Mund gehalten werden musste und natürlich die lebenden Raupen, deren Kopf abgebissen wurde. Promiflash hat hierzu die PETA Mitarbeiterin Nadja Kutscher befragt. Diese hat bestätigt, dass für sie auf jeden Fall Aspekte der Tierquälerei vorliegen. Über die Gefühle und Ängste der Stabschrecke kann natürlich nur spekuliert werden, dennoch ist es wahrscheinlich, dass das Tier mit einem Angriff durch einen Feind gerechnet hat und dementsprechend Todesangst ausgestanden hat. Katja Kutscher sagt: …“dass ein solches Verhalten mit einem Gefressenwerden durch einen Fressfeind zu vergleichen ist. Das Tier weiß in dem Moment natürlich nicht, was das Ziel dieser fragwürdigen Aktion ist, es spürt nur, dass es durch Druck fixiert wird. Generell kann es für Wildtiere – also Tiere, die nicht vom Menschen domestiziert wurden – wie z.B. Schlangen oder auch Echsen Todesangst bedeuten, wenn sie gegriffen, festgehalten, ja teils sogar nur angesehen werden. Denn in ihrer Welt bedeutet es normalerweise den Tod, wenn man von einem anderen Tier festgehalten wird“. Kritische Worte findet sie auch allgemein zum Dschungelcamp: „In vielen Situationen vermittelt das Dschungelcamp, das es in Ordnung ist, Tiere allein zu unserer Unterhaltung zu nutzen und mit ihnen zu tun, was man möchte. Das setzt sich leider in den Köpfen vieler Menschen fest und hat mit Mitgefühl und Respekt gegenüber anderen Lebewesen nichts zu tun.“. Auch Annemarie Eilfeld, die ein Angebot hatte, an der Show teilzunehmen, lehnte ab, da sie es nicht mit sich vereinbaren konnte, Tiere zu quälen oder zu essen nur um die Zuschauer zu unterhalten. Wie seht ihr das? Gerne könnt ihr über dieses Thema auf BBfun.de diskutieren.


Tierquälerei? – die PETA klagt an

Quelle: promiflash; Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.