Header image
Dschungelcamp 2012

Micaela sieht für sich keine Konkurrenz im Camp

La Mica und die Gloss – beide treffen im Dschungel aufeinander und Micaela hat schon vor dem Start in einem Interview angegeben, dass Kim Gloss ihr keine Konkurrenz sein wird. Begründung: „Sie singt und ich nicht!“. Aha. Na wenn das der einzige Grund ist, warum eine Frau keine Konkurrenz für Micaela ist, dann sind wohl nur die Damen in Gefahr, die ebenfalls einen Rekord im Ausziehen aufstellen wollen. Vergessen ist ihr Auftritt beim Supertalent, vergessen die schrägen Laute auf der Bühne, für sie gezählt hat nur, dass sie sich ausziehen konnte, denn Micaela gab weiter an: „..weil ich niemals singen werde in meinem Leben.“.
Streiten will sie sich mit Kim Gloss aber ohnehin nicht, das Mädel sei zehn Jahre jünger als sie und das empfindet sie „als Kindergarten“, sich mit Kim zu streiten. Eher passen da schon Brigitte Nielsen oder Jazzy als Streitpartner, beide eine große Klappe, wie Micaela findet, und bei elf Leuten auf engem Raum kann es schnell mal zu Stress kommen. Doch die nächsten Klöpse haut Micaela gleich hinterher: „Es darf natürlich nicht primitiv werden.“ und „Eigentlich ecke ich mit keinem an.“. Rückblicke in ihre Zeit bei Big Brother lassen zwar andere Erinnerungen zu, aber vielleicht hat sie mit den Klamotten auch ihr altes Verhalten abgelegt. Seien wir gespannt auf eine vielleicht ganz neue „La Mica“ im australischen Busch.

Quelle: promiflash

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.