Header image
Dschungelcamp 2012

Jazzy im Auszugsinterview: Ich habe meinen Hund vermisst

Gestern musste ein weiterer Bewohner das Dschungelcamp räumen. Diesmal traf es Jazzy. Gleich nach der Verkündung rief sie aus, sie will erst mal einen Burger. Telefonisch bestätigte sie Promiflash, dass sie dies sofort in die Tat umgesetzt hat: „Ich hab erst mal einen großen Burger bekommen und eine große Cola, über die ich mich sehr gefreut habe und das habe ich dann genüsslich in mich hineinimportiert“. Weiter berichtete sie, dass man im Camp schon sehr viel Hunger hat und das Essen sehr vermissen würde, dazu noch der Nikotinentzug, bei nur 5 Zigaretten am Tag sei einfach hart. Aber nicht nur das vermisste sie, natürlich auch ihren Hund „Fussel“. So schnell wie möglich möchte sie ihn wiedersehen. Der Hund wartet in ihrem Häuschen auf Mallorca auf sie und Jazzy freut sich darauf, bald bei ihm zu sein und zur Ruhe zu kommen. Weitere Pläne gibt es noch nicht, es lägen zwar schon einige Angebote auf dem Tisch, aber die Sängerin hat sich noch keine Gedanken gemacht, wie es weitergehen soll. Sie möchte alles auf sich zukommen lassen und abwarten. Die Frage, wem sie denn die Dschungelkrone gönnen würde, beantwortet sie klar mit Radost. Die Beiden gingen im Camp sehr vertraut miteinander um und Jazzy vermutet, dass diese Freundschaft auch danach noch Bestand haben wird.
Die 36-Jährige würde sich auch nicht im Internet oder in den Medien informieren was die letzten Tage über sie berichtet wurde. Schließlich war sie ja live dabei und wüßte selber was alles passiert wäre. Die Zuschauer würden nur einen Zusammenschnitt zu sehen bekommen und in diesem möglichst viel Streit, alles andere wäre doch langweilig.
Jazzy versicherte aber an dieser Stelle, dass sie relativ entspannt wäre und sehr umgänglich. Richtig genervt war sie von niemandem im Camp, denn Diskussionen und Streitpotential wären in so einer Situation normal. Aufgegeben hätte sie nie, höchstens mal kurz daran gedacht. Bis zu dem Wiedersehen mit ihrem Hund kann Jazzy jetzt Luxus pur genießen, weiche Betten, trockene Klamotten und Essen so viel, wie sie möchte. In 4 Tagen gibt es dann das große Wiedersehen mit den restlichen Bewohner und einem neuen König oder Königin.


Jazzy schwelgt jetzt wieder im Luxus

Quelle: promiflash// Bild: RTL, Stefan Menne

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare