Header image
Dschungelcamp 2012

Ist Daniel zu Unrecht weiterhin im Dschungelcamp?

Mehrere Millionen Menschen saßen gestern vor dem Fernseher, als das Drama um und mit Daniel Lopes seinen Lauf nahm. Erst wollte er raus, sagte den Satz „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“, dann doch nicht und im Endeffekt ist er geblieben. Die Regeln im Dschungelcamp besagen, wer einmal den besagten Satz sagt, für den gibt es auch kein Zurück.
Ist Daniel also zu Unrecht weiterhin im Camp? Da er einige Zeit von der Gruppe entfernt war, werden nun auch Stimmen laut, dass Daniel vom Team und vom Sender überredet worden ist, weiterhin im TV-Busch zu bleiben. Auch der Auslöser für seinen eigentlichen Auszug, die Heulszenen wegen seinem 5-jährigen Sohn, sollen bereits 3 Tage alt und somit völlig aus dem Zusammenhang geschnitten gewesen sein. Zu Recht fragen sich nun viele Zuschauer, ob das Dschungelcamp zum Schummelcamp wird. RTL erklärte gegenüber BILD: „Ein Kandidat muss seinen Auszugwunsch, nachdem er den Satz ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ gesagt hat, noch einmal im Dschungeltelefon bestätigen. Das hat Daniel nicht gemacht, sondern den Wunsch, das Camp zu verlassen, wieder zurückgezogen.
Was auch immer nun richtig sein mag, die Quoten jedenfalls stimmten am gestrigen Abend, denn RTL erreichte am 5. Tag einen Staffelrekord (BBfun berichtete ). Ob Daniel allerdings nun bis zum Schluss durchhält oder ob er noch einmal den Wunsch äußert auszuziehen, darüber halten wir euch natürlich hier auf dem Laufenden.


Den Regeln nach ist Daniel zu Unrecht im Camp.

Quelle: zeitgeistmagazin.com / Bild: RTL / Stefan Menne

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare