Header image
Dschungelcamp 2012

Fragen über Fragen im Camp – hier werden einige beantwortet

Seit 6 Tagen läuft nun die aktuelle Staffel vom Dschungelcamp und noch immer sind viele Frage, die die Zuschauer haben, offen. Ein BILD-Reporter suchte im australischen Dschungel nach Antworten und fand einiges heraus.
Viele Fragen gab es gleich zum Anfang zu Brigitte Nielsen, denn sie flog nicht mit den anderen Camp-Teilnehmer zusammen nach Australien, sondern reiste lieber alleine von einem anderen Flughafen ab und in der First-Clas s. Auch tauchte vorab der Staffel bereits das Gerücht auf, dass Brigitte die höchste Gage der Teilnehmer bekommt. Wenn dem so sei, dann fragt man sich natürlich, warum sie dann derzeit kaum im TV zu sehen ist und man den Anschein hat, dass der Fokus mehr auf Micaela liegt. RTL wollte anscheinend Brigitte schon in der letzten Staffel als Kandidatin haben, doch damals waren ihre Forderungen noch zu hoch für den Privatsender. Nun wollten sie jemanden haben, der im Dschungel auch Show macht. Das dies bislang von Brigitte nicht zu sehen ist, war vorher nicht abzusehen. Auch ist das Gerücht aufgetaucht, dass sie so früh wie möglich von den Zuschauern rausgewählt werden möchte. Als Grund dafür könnten die Verpflichtungen als Dschungelkönig/in sein, denn diese verpflichten sich zu zahlreichen Interviews in Deutschland, wenn sie den Titel haben.
Auch Dr. Bob, der Arzt, dem die Promis vertrauen, der bereits seit der 1. Staffel dabei ist, spricht noch immer kein deutsch. Ist es das mangelnde Interesse an der Sprache? Nein, denn Dr. Bob hat schlicht und einfach keine Zeit. Zumal er für das Dschungelcamp nur zwei Wochen im Jahr im Einsatz ist, ist der Aufwand wahrscheinlich nicht lohnenswert. Übrigens: Die deutsche Synchron-Stimme von Dr. Bob ist Jens-Oliver Haas, Ehemann von Moderatorin Sonja Zietlow und Chef-Gagschreiber des Dschungelcamps.
Wenn man das Dschungelcamp verfolgt, fällt dem einen oder anderen bestimmt auch auf, dass die Promis zu zweit auf die Toilette gehen. Das hat allerdings nichts mit mangelnder Ortskenntnis oder dem Austausch von Schminktipps zu tun, sondern dient vielmehr der Sicherheit der Kandidaten. Denn, wenn einer von ihnen zum Beispiel hinfällt, kann der andere schnell Hilfe holen.
In der ersten Folge der Staffel war neben dem Helikopter-Flug in den Busch auch das Ankleiden und der Einzug in den Dschungel zu sehen. Während die roten Hosen für Männer und die nicht aufreizende Kleidung für die Damen bemängelt wurde, fiel Jazzy etwas ganz anderes auf: Sie bekam als einzige einen getragenen Hut, denn in diesem stand der Name von Camp-Teilnehmerin Gitta Saxx aus der letzten Staffel. Dieser ist aber weder getragen noch fehlte dem Sender Geld für einen Hut für Jazzy. Gitta Saxx trug ihren Hut damals nicht, da er ihr zu groß war. Weil diese Hüte aber teuer sind, wurde er von RTL aufgehoben und dieses Jahr an Jazzy weitergegeben, da ihr dieser passt. Auch das vermeintlich pinke Kleid, was Jazzy als einzige im Camp trägt, ist kein Kleid, sondern ein Tuch, dass sie sich wahlweise um den Kopf oder um den Körper wickelt.
Auch Kim Gloss wurde bis zuletzt als Ersatzkandidatin gehandelt, die nur in den Dschungel nachrückt, wenn ein anderer freiwillig geht. Das kommt daher, dass man als Zuschauer noch an 10 Camp-Bewohner gewohnt war. Das sie nun seit Beginn der Staffel dabei ist liegt daran, dass es seit dem letzten Jahr keine Ersatzkandidaten mehr gibt. Und da RTL den 11. Campteilnehmer sowieso bezahlen muss, wurde sie gleich mit ins Camp genommen.


Ein wichtiger Bestandteil der Show:
Das Moderatorenduo Dirk und Sonja

Quelle: Bild.de // Foto: RTL, Stefan Gregorowius

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.