Header image
Dschungelcamp 2012

Djamila Rowe reserviert sich den ersten Platz fĂĽr das Dschungelcamp 2013 – Denkt an mich!

Im Gegensatz zu Annemarie Eilfeld (DSDS) und Anne Menden (GZSZ), welche sich eine Teilnahme am Dschungelcamp nicht vorstellen können, ist Djamila Rowe ganz und gar nicht begeistert, dass sie dieses Jahr dankend abgelehnt wurde. Immer schon war sie dort zu finden, wo die Kameras zugegen waren, notfalls mit Gewalt bzw. unerwünscht. Auf diversen Partys wurde ihr sogar, laut Presse, der Eintritt verwehrt.
In einem Interview mit RTL forderte sie:
„Hallo – nächstes Jahr bitte, wenn das Dschungelcamp neu gewählt wird, also wer reingeht, denkt doch bitte mal an mich“. Nicht besonders förderlich fĂĽr dieses Unterfangen ist sicherlich ihre Angst vor Wasser und Höhen. Allerdings sagt sie auch: „Im Dschungel hat man ja die entsprechende Kleidung an!“ Es bleibt fraglich, wie Kleidung vor Höhenangst schĂĽtzt, doch sie wird es schon wissen. Der dunkelhaarigen Medienexpertin ist auch schon klar, wie sie in der Wildnis durchhalten wĂĽrde: „Man sollte vorher anfangen zu meditieren und den Kopf komplett abschalten!“
Mal abwarten, ob wir sie nächstes Jahr bei ihrer Meditation und mit abgeschaltetem Kopf im Dschungel begrüssen dürfen.


Djamila Rowe auf dem roten Teppich

Quelle: promiflash.de; Bildquelle: promiflash.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare