Header image
Dschungelcamp 2012

Désirée Nick bemängelt Auswahl der Camp-Kandidaten

Gut eine Woche vor Beginn der nächsten Dschungelcamp-Staffel bekundet Ex-Königin Désirée Nick ihren Unmut über die Kandidaten Auswahl. „Das sind offenbar nicht mal mehr D-, sondern nur noch P-Promis“, so das harsche Urteil der Kabarettistin, die bereits in der eigenen Staffel eine scharfe Zunge und unverblümte Direktheit zum Besten gab. Nur Brigitte Nielsen findet in den Augen der alternden Dschungelqueen Gnade: „Brigitte Nielsen ist sensationell. Sie ist ein Superstar mit Humor.“
Mit einer ordentlichen Portion Humor dürfte der Dschungelwahnsinn zumindest leichter zu ertragen sein – sei es als Teilnehmer oder Zuschauer. Und wer sollte das besser wissen als Frau Nick, die bereits 2004 mit Nadja Abd el Farrag, Carsten Spengemann und Dolly Buster Hängematte und Feuerstelle teilte.
Zu dem Thema Kandidatenauswahl hat die Blondine ihre ganz eigenen Vorstellungen: „Alfred Biolek oder Sabine Christiansen fände ich klasse.“ Auch den einen oder anderen Politiker würde die Kabarettistin gerne mal in freier Wildbahn sehen. Nun, vielleicht sollten die Verantwortlichen zur nächsten Staffel einfach mal bei zu Guttenberg oder Wulff anfragen. Die Wahrscheinlichkeit, dass beide bis dahin über viel Freizeit verfügen, dürfte wohl nicht schlecht stehen.


Désirée Nick mit gewohnt spitzer Zunge


Quelle: freiepresse.de / Bild: dpa

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.