Header image
Dschungelcamp 2012

Daniel Lopes auf dem besten Weg zur Dschungelmemme 2012

BILD-Reporter Daniel Cremer ist im australischen Busch täglich auf der Suche nach dem neuesten, ekeligsten und schlüpfrigsten Dschungel-Klatsch. Für ihn heute oben auf dem Zettel ist das Thema: Was soll im Camp bloß aus Daniel Lopes (35) werden?
Dieser fing gleich am ersten Tag in der Urwald-WG an zu schwächeln und ließ sich von seinen Camp-Kumpanen trösten. Letztendlich nahm sich seiner der Schweizer Zauberkünstler Vincent Raven (45) an und bemutterte das ehemalige DSDS-Sternchen. Er habe Schmerzen, gestand er dem Magier mit zitternder Stimme – und zwar „innen“. Fast schon weinerlich stellte er sich dar und nahm die mitfühlenden Worte Vincents gerne auf und ließ sich betüddlen. Eine Steilvorlage für Klatschfreund Cremer! „Der Daniel wird in den nächsten Tagen folgende Sachen erzählen“, prophezeit der Dschungel-Spezialist: „Erstens: Er ist sexsüchtig. Zweitens: Er hat auf der Straße gelebt. Drittens, möglicherweise: Er hat seinen Körper verkauft. Und Viertens: Ich glaube, das innere Problem hängt einfach damit zusammen, dass er morgens 10.30 Uhr gerne mal zwei Gläser Wodka trinkt.“
Ob der Bild-Reporter mit seinen „Weissagungen“ Recht behalten wird oder ob Daniel Lopes nach seiner ersten Dschungelprüfung zum Kämpfer mutiert – wir werden es sehen!

Quelle: Bild.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare