Header image
Dschungelcamp 2012

Brigitte Nielsen und Micaela Schäfer – Zickenkrieg vor dem Kennenlernen?

Eine der elf Kandidaten war als erste in Australien – Brigitte Nielsen. Zusammen mit ihrer Begleitperson, ihrem jungen Ehemann Mattia Dessi, genießt sie die vorerst letzte gemeinsame Zeit und RTL nutzte die Gelegenheit Brigitte zu befragen, was sie über ihre Mit-Kandidaten denkt und was sie eigentlich in den Dschungel verschlagen hat. Über ihre Teilnahme am Dschungelcamp hat Brigitte eine ganz einfache Erklärung:
„Warum ich dabei bin? Weil ich Brigitte Nielsen bin! Ich mache es, weil ich die Challenge liebe. Das ist wie eine große personelle Probe für mich.“ Im Interview erfährt sie auch zum ersten Mal, wer ihre baldigen Mitbewohner auf Zeit sind. „Es ist immer gut, dass wir einen Menschen haben, der gut singen kann„, so Brigitte über Jazzy, die durch die Girlband „Tic Tac Toe“ bekannt wurde.
Star Search-Gewinner und ebenfalls Musiker Martin Kesici hingehen kennt sie nicht. Im Gegensatz zu Moderatorin Ramona Leiß und Kinderstar Radost Bokel. Für die Beiden finde Brigitte positive Worte. Problematisch könnte es allerdings mit Erotik-Model und Nackt-DJane Micaela Schäfer werden: „Ich hoffe, dass sie nett ist. Wenn nicht, kann ich böse werden„, warnt die Ex von Arnold Schwarzenegger. Was wohl Micaela dazu sagt, nachdem sie erst verkündete, dass sie sich auf Brigitte freut. Ist da der Zickenzoff etwa schon vorprogrammiert? Wie auch immer die beiden miteinander klar kommen werden, wir halten euch darüber natürlich hier auf dem Laufenden.


Brigitte Nielsen – wie wird sie mit Micaela Schäfer klar kommen?

Quelle: RTL // Bild: Stefan Gregorowius

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare