Header image
Dschungelcamp 2012

Ailton bietet sich Eintracht Frankfurt an und erhält prompt eine Absage

Etwas mehr als 24 Stunden ist Ailton aus dem Dschungelcamp draußen und schon hat er neue Zukunftspläne: Er bietet sich dem Zweitligisten Eintracht Frankfurt an. Während seiner Dschungelzeit nahm Ailton drei bis vier Kilo ab, in ca. zwei Wochen möchte er dann wieder richtig fit sein und auf das Fußballfeld zurückkehren.
GegenĂĽber „Hit Radio FFH“ meint Ailton, dass er sehr gerne zur Eintracht kommen wĂĽrde. Bruno HĂĽbner, Manager von Eintracht Frankfurt, sagt Ailton aber direkt wieder ab: „Im Dschungelcamp hat Ailton eine gute Figur abgegeben. Aber auf dem FuĂźball-Feld ist er leider nicht mehr der Ailton, der er einmal war.“ Ob dem TorschĂĽtzenkönig des Jahres 2004 doch noch der Sprung zurĂĽck in die FuĂźballkarriere gelingt? Wie es auch ausgeht, wir halten euch darĂĽber natĂĽrlich auf dem Laufenden.


Kugelblitz Ailton möchte wieder auf das Fußballfeld


Quelle: express.de / Bild: RTL

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare