Header image
Dschungelcamp 2011

Peinlicher Versprecher von Sonja – flog der falsche Kandidat raus?

Beim Telefon-Aufruf sagte Sonja Zietlow in der Show: „Sie rufen ab sofort nicht mehr für die Dschungelprüfung an. Ihr Anruf zählt nun für denjenigen, der das Camp verlassen soll.“ Doch das war schlichtweg falsch, denn mit seinem Anruf konnte der Zuschauer seinen Favoriten wählen, um dessen Verbleib im Dschungelcamp zu sichern.
Riefen also viele Zuschauer in Wahrheit für denjenigen an, der das Camp verlassen sollte?
„Tatsächlich gab es am Donnerstag einen Moderationsfehler, wie er in einer Live-Sendung nicht passieren sollte, aber passieren kann. Da die Aussage am Ende der Sendung stattfand, gab es leider keine Möglichkeit mehr zur Richtigstellung innerhalb der Live-Show. Die Zuschauer rufen für ihren Favoriten an, jeden Tag muss der Kandidat mit den wenigsten Anrufen das Camp verlassen“, teilte eine Sprecherin von RTL mit.
Als ersten Heimkehrer wählten die Zuschauer Hochzeitsplaner Froonck zurück nach Deutschland und nicht nur die Campbewohner reagierten fassungslos: Auch die Fans vieler Internet-Foren reagierten äußerst überrascht und Fan Christian brachte die Meinung vieler auf den Punkt: „Franck muss gehen? Und die Göre Sarah darf bleiben? Leute, habt ihr euch verwählt? Ich versteh die Welt nicht mehr.“

Quelle: Bild.de // Foto: RTL Stefan Menne

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.