Header image
Dschungelcamp 2011

Neuer Zuschauerrekord beim Dschungelfinale

Seit gestern steht es fest, Peer Kusmagk ist Dschungelkönig 2011 und RTL kann mehr als zufrieden sein. Die 5. Staffel ist nicht nur die erfolgreichste sondern brachte auch einen neuen Quotenrekord ein.
Der bisherige Rekord am Dienstag konnte in der Finalsendung sogar noch um 300.000 Zuschauer überboten werden und lag somit bei 8,93 Millionen. Das ergab beim Gesamtpublikum einen stolzen Marktanteil von 34,3 Prozent.
Im Vergleich lagen die erste Staffel bei 8,31 Millionen, die Staffeln 2 + 3 sogar bei rund zwei Millionen weniger.
Und auch Sieger Peer dürfte mit seinen „Quoten“ zufrieden sein. Nach Sarahs Auszug stieg er schlagartig im Ansehen der Zuschauer und schoss beim Telefonvoting von nicht mal 6% auf 28,51%. Auch am Finaltag konnte er sich deutlich durchsetzen. Im Zuschauervoting lag er zunächst bei gut 58%, Katy bei etwas über 24% und Schwimmer Thomas landete mit gut 17% auf Platz 3.
Im Kampf um die Krone ging Peer dann mit deutlichen 69,77% vor Kathy in Führung und durfte sich im Baumhaus von den Moderatoren Dirk und Sonja zum neuen König krönen lassen.
RTL hat theoretisch sogar noch eine weitere Chance die bisherigen Quoten zu toppen. Heute Abend um 20.15 Uhr findet das große Wiedersehen der Campteilnehmer statt. Nach dieser streitfreudigen Staffel dürfte auch weiterhin für genügend Zündstoff gesorgt sein. Wir dürfen also gespannt sein.

Quelle: dwdl.de / RTL-Presse

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare