Header image
Dschungelcamp 2019

Dschungelcamp 2019 RTL

© MG RTL D / Stefan Menne

Neues Dschungelcamp 2019: Moderatoren bestätigen eine 13. IBES-Staffel

Das Dschungelcamp-Finale 2018 ist zu Ende, der neue Dschungelkönig ist gekrönt. Und nach dem Großen Wiedersehen im Baumhaus bei Sonja und Daniel am Sonntag werden die Stars zurück nach Deutschland fliegen. Was bleibt ist die Frage: Wird es ein Dschungelcamp 2019 geben?

Wenn zwölf Stars nach Australien fliegen und sich zwei Wochen lang im australischen Urwald ekligen und herausfordernden Prüfungen stellen, ist Fernsehdeutschland im Ausnahmezustand. Auch nach 12 Dschungelcamp-Staffeln schalten jeden Abend mehr als fünf Millionen Zuschauern zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ein.

Doch auch bei IBES herrscht nicht nur eitel Sonnenschein. Gegenüber 2016 hat die aktuelle Dschungelcamp-Staffel mehr als eine Million Zuschauer verloren und auch in den Medien wird die Sendung längst nicht mehr so überschwänglich gefeiert wie zu früheren Zeiten. Manche Autoren und Social Media-Kommentatoren fragen sich sogar, ob RTL überhaupt noch an einem Dschungelcamp 2019 interessiert ist.

Neue Dschungelcamp-Kandidaten: 2019 geht die Show weiter

Doch es ist äußerst unwahrscheinlich, dass das Dschungelcamp abgesetzt wird. Auch wenn die Dschungelquoten gesunken sind, gehört die RTL-Show mit weit über 30 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe weiterhin zu den erfolgreichsten Formaten im deutschen Fernsehen. Viele Sender wären glücklich, hätten sie zu Jahresbeginn einen solchen Quotenbringer im Programm. Zudem dürfte auch das Dschungelcamp 2019 wieder ordentlich Geld in die Kassen von RTL spülen. Längst sind die Zeiten vorbei, in denen niemand im IBES-Umfeld werben wollten. Mit McDonalds und Pick Up gibt es vielmehr treue Werbepartner, die jedes Jahr gerne die Dschungelshow für ihre Kampagnen nutzen.

In der Tat denkt man bei RTL nicht daran, das Dschungelcamp zu schließen. Nach der Krönung von Jenny Frankhauser zur neuen Dschungelkönigin bestätigten Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, dass es ein Dschungelcamp 2018 geben wird. Auch am Januar als Sendemonat soll sich nach den Aussagen der beiden nichts ändern.

Dschungelcamp 2019: Das sagt der Sender zu einer neuen Staffel

Neben den Moderatoren hat sich auch RTL selbst vor dem Finale positiv zu einer neuen Dschungelcamp-Staffel geäußert. So hat das Boulevardportal OKmag.de bereits beim Sender nachgefragt und sich nach der Zukunft der Show erkundigt. Die Antwort des Senders: „Wir sind absolut zufrieden. Alles andere wäre auch vermessen. Einen Marktanteil von über 30 Prozent in der Zielgruppe (14-59) erreicht in Deutschland keine andere Show. Wir denken, dass sehr viele Zuschauer enttäuscht wären, wenn es nicht jedes Jahr im Januar einen Dschungel gäbe.“

RTL hat wohl ohnehin damit gerechnet, dass die Quoten 2018 nochmals zurückgehen werden. „Natürlich würde ich mich freuen, wenn wir an die herausragenden Quoten der vergangenen Jahre anknüpfen könnten, aber mir ist bewusst, dass das nicht einfach wird“, gab Markus Küttner, Leiter der Abteilung Comedy/Real Life bei RTL, bereits vor Staffelstart im Interview mit dem Medienmagazin Meedia zu bedenken. Auch dass es im Dschungelcamp mal langweiliger wird, sah der Dschungelchef bereits kommen. „Wie im echten Leben gehört es dazu, dass es auch mal etwas langweiliger wird. Dafür wissen die Zuschauer aber, dass das, was wir ausstrahlen wirklich echt ist und dass nicht künstlich für Action gesorgt wird“, so Küttner im Meedia-Interview. Auf eine Dschungelcamp-Pause angesprochen gibt er zudem klar zu verstehen: „Offen gesagt werde ich inzwischen häufiger gefragt, warum wir nicht zwei Dschungelcamps im Jahr veranstalten, als dass ich mit der Idee konfrontiert werde, zu pausieren.“

Ein Ende von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL ist damit nicht in Sicht. Dennoch sollte sich der Sender überlegen, wie man das Dschungelcamp 2019 spannender machen kann. Ideen dazu könnte er sich bei den weltweiten Ablegern holen. Dass das Dschungelcamp in 2019 und den nachfolgenden Jahren weiterhin das Potential zum Quotenhit haben wird, zeigt insbesondere der Blick nach England. Dort arbeitet der Sender ITV bereits an der 18. Staffel des britischen Dschungelcamps, die noch in diesem Jahr laufen wird.

Bevor IBES in die nächste Runde geht, steht im Sommer jedoch zunächst wieder Promi Big Brother in Sat.1 an. Der Sender hatte erst kürzlich eine sechste Staffel des Formats bestätigt.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.