Header image
Dschungelcamp 2018
Dschungelcamp-2017-Sonja-Zietlow-Daniel-Hartwich

© RTL / Stefan Menne

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ geht wohl auch 2018 auf Sendung

Mit dem großen Wiedersehen endet am Sonntag die elfte Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", doch auch 2018 soll es mit dem Dschungelcamp weitergehen. Man plane für mindestens drei weitere Jahre, ließ Dschungel-Chef Markus Küttner schon vor ein paar Tagen wissen. Ob es eine Staffel gibt, entscheidet sich aber Jahr für Jahr.

Zwölfte Dschungelcamp-Staffel kommt

Mit dem großen Wiedersehen geht am Sonntag die elfte Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ zu Ende. RTL dürfte auch 2017 zufrieden sein: Der Cast hatte etwa mit Hanka oder Kader einige Überraschungen in petto und auch die Dschungelcamp-Einschaltquoten waren überzeugend: Beinahe täglich schalteten über 6 Millionen Zuschauern ein, RTL holte zumeist mehr als 40 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe. Es ist also wenig verwunderlich, dass die Kölner das Dschungelcamp auch weiterhin produzieren lassen wollen.

„Noch ein paar Jahre“: Dschungel-Chef zeigt sich zuversichtlich

Die Fortsetzung des Formats wurde bisher nur indirekt bestätigt, schließlich erklärte Dschungel-Chef Markus Küttner, der bei RTL den Bereich Real Life & Comedy leitet, man plane auch in den kommenden drei Jahren dort zu drehen. Dennoch fallen die Entscheidungen jedes Jahr aufs Neue. „Natürlich stellen wir uns gelegentlich die Frage, wie lange wir die Show wohl noch machen können, aber das aktuell wieder überwältigende Interesse des Publikums spricht dafür, dass es uns noch ein paar Jahre geben könnte“, hieß es im Interview mit dem Medienmagazin DWDL.de. Die Show sei für die Zuschauer auch nach mittlerweile 11 Staffeln noch interessant, weil man immer wieder Dinge verändere und nie ein 1:1-Abbild sendet. Dass im UK bereits die 17. Staffel geplant wird, mache ihm Mut, dass es das Dschungelcamp auch in Deutschland noch einige Jahre geben wird. „Meinst du, wir können das nochmal machen?“, fragte Sonja Zietlow ihren Moderationskollegen Daniel Hartwich während des Finales am Samstag. Dieser zeigte sich zuversichtlich. Das Fernsehjahr dürfte daher wohl auch 2018 mit dem Dschungelcamp starten.

Das Dschungelcamp läuft seit 2004 bei RTL

Schon seit 2004 zeigt der Kölner Sender das von ITV Studios Germany produzierte Format. Lediglich von 2005 bis 2007 und auch 2010 verzichtete man auf die Dschungelshow. Die Hintergründe dürften auf geringe Werbebuchungen zurückführen. Mittlerweile sind aber auch die Werbekunden von der hohen Produktionsqualität und den möglichen Werbeformen überzeugt. Nicht umsonst gab es auch 2017 den medienwirksam kommentierten Keksriegel-Jubel, nachdem die Promis nach erfolgreicher Schatzsuche zu Genießern werden durften. Für Staffel 12 arbeiten die Macher gewiss an weiteren Neuerungen, die das Dschungelabenteuer noch spannender machen. Bis der Schrei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ wieder durch den Dschungel schallt, empfehlen wir an dieser Stelle unseren Artikel zu „25 Fakten, die ihr noch nicht über das Dschungelcamp wusstet.“

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.