Header image
Dschungelcamp 2018

Dschungelcamp 2018 Tag 6

© MG RTL D

Erst Diskussionen, dann Tränen: Tina und Jenny sind aneinander geraten

Folge 6 vom 24.01.2018 zeigte, dass es neben Streit und Tränen im Dschungelcamp auch neue Auszugsgedanken gab. Doch Natascha Ochsenknecht sprach Giuliana Farfalla ins Gewissen - zum einen, weil sie schon viel Krasseres gemeistert habe, zum anderen, weil sie Tina die Möglichkeit nehmen würde rausgewählt zu werden.

Tag 6: Tränen nach Streit zwischen Tina York und Jenny Frankhauser

Dschungelcamp 2018 Tag 6

(c) MG RTL D

An Tag 6 im Dschungelcamp sind die Gemüter durchaus gereizt. Spätestens seitdem die Macher durchgriffen und die Zigaretten im Camp untersagt haben (BBfun.de berichtete), ist so manche Zündschnur noch kürzer geworden. So entstand etwa aus einer kleinen Bemerkung über zu wenig Schlaf ein ordentlicher Zicken-Schlagabtausch zwischen Tina York und Jenny Frankhauser. Beide saßen gemeinsam bei der Feuerwache. Tina: „Ich gehe hier kaputt! Ich weiß nicht, wie lange ich jetzt geschlafen habe…“ Jenny erwiderte darauf: „Aber du schläfst doch am Tag viel.“ Das hätte sie mal lieber nicht gesagt. Die Schlagersängerin zeigte sich sichtlich erbost. Sie schlafe nicht am Tag. Jenny konnte diese Aussage nicht verstehen: „Hä? Ich schlafe überhaupt nicht tagsüber. Ich laufe immer an dir vorbei und dann schläfst du. Du bist ja natürlich auch mal wach…“ Dass sie „auch mal wach!“ sei, darüber echauffierte sich Tina in ungewohnt lautem Ton. „Das wird ja immer schöner“, so die Sängerin. „Das stimmt nicht! Ich schlafe nicht!“ Die Diskussion nahm seinen Lauf. Tina stellte außerdem klar, dass sie sich vor keiner Aufgabe drückt, sie sei immer dabei. „Als Sonja gesagt hat, ich bin für die Prüfung gesperrt, kam Tatjana zu mir und sagte, du bist ja gesperrt. Da habe ich gesagt, ja Tatjana, aber ich habe genauso viele Prüfungen gemacht wie du“, so die Camp-Älteste. Dass sie gesperrt wurde, dafür könne sie nichts, erklärte Tina unter Tränen.

Dschungelcamp 24.01.2018: Auszugsgedanken bei Giuliana Farfalla, auch Tina will raus

Dschungelcamp 2018 Tag 6

(c) MG RTL D

Auch bei den anderen Dschungelcamp 2018 Kandidaten scheint die Luft raus. „Seit ich aufgewacht bin, habe ich Herzrasen!“, erklärte etwa Sandra Steffl. Ansgar klagte währenddessen über die „Scheißliegen“, er habe Rückenschmerzen. Während sich Matthias Mangiapane darüber ausließ, dass es überall im Camp dreckig und versifft sei, vertraute sich Giuliana Farfalla Natascha Ochsenknecht an und erklärte: „Ich habe jetzt noch mit denen ein Gespräch und dann werde ich gehen.“ Natascha hielt davon nicht sonderlich viel und betonte, Giuliana habe schon so viele Kämpfe mit sich selbst geführt, dass das Dschungelcamp für sie damit eigentlich ein Klacks sein sollte. Außerdem würde im Falle eines freiwilligen Exits niemand rausgewählt werden. „Dann hat Tina nicht die Chance nach Hause zu kommen“, so die Designerin weiter. „Echt, das ist ja blöd. Musstest du das jetzt sagen?“, fragte das Transgender-Model.

Und tatsächlich: An Tag 6 hat ein Kandidat das Lager verlassen und sich unter anderem mit den Worten „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ verabschiedet (BBfun.de berichtete).

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.