Header image
Dschungelcamp 2018

Dschungelpruefung 20.01. Ergebnis Jenny Frankhauser Matthias Mangiapane

© MG RTL D

Termi(e)ten, kaufen, wohnen: Jenny und Matthias bei der zweiten Prüfung

Die Dschungelprüfung vom 20.01.2018 hörte auf den Namen "Termi(e)ten, kaufen, wohnen". Auf Jenny Frankhauser und Matthias Mangiapane wartete eine ganz besondere Wohnungsbesichtigung. Wie sie sich geschlagen haben und wie viele Sterne sie holten, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Dschungelprüfung 20.01.2018: Termi(e)ten, kaufen, wohnen

Matthias Mangiapane und Jenny Frankhauser waren die ersten Dschungelcamp 2018 Kandidaten, die von den Zuschauern zur Dschungelprüfung gewählt wurden. In der Folge vom 20.01.2018 mussten die beiden unter dem Motto „Termi(e)ten, kaufen, wohnen“ eine Wohnung besichten – und zwar in bester Souterrain-Lage. Während Jenny zunächst auf dem Rücken im Schlafzimmer ausharren musste, galt es für Matthias sie zu befreien. Dafür musste er zunächst drei Sterne finden, an denen sich die Schlüssel befanden, um Jenny aus dem Zimmer zu holen. Weitere neun Sterne waren im Rest der Behausung versteckt – allerdings war sie bereits von einigen tierischen Untermietern bewohnt. Nur wenn sie es rechtzeitig aus dem Bau schafften, sollte es Sterne geben. Im Falle einer Zeitüberschreitung drohte demnach der Verlust aller Sterne.

Tag 2: Teppich-Pythons und Mini-Krokodilen warteten auf Matthias

Kaum hatte sich Jenny in Position gebracht, wurde sie im Schlafzimmer von zahlreichen Kakerlaken und Mehlwürmern übergossen. Matthias suchte indes die drei Sterne, die Jenny aus dieser Lage befreien konnten. Kurz nachdem er den ersten Stern gefunden hatte, entdeckte Matthias eine kleine Höhle. Darin befanden sich kleine Krokodile. In einer weiteren Höhle warteten Teppich-Pythons auf ihn, doch Matthias suchte weiter, hatte allerdings noch keinen Stern, an dem auch ein Schlüssel befestigt war.

Jenny Frankhauser: War sie das Opfer in der Dschungelprüfung am 20.01.?

Während Jenny langsam ungeduldiger wurde und sich selbst die Frage stellte. „Warum muss ich hier das Opfer sein?“, entdeckte Matthias den ersten Stern mitsamt Schlüssel. In einer weiteren kleinen Höhle ertastete er nun den vierten Stern insgesamt – ganz in der Nähe warteten Skorpione auf ihn. Nun hatten sie bereits zwei Schlüssel. Jenny wurde inzwischen immer mehr von Kakerlaken gezwickt und schien sichtlich Probleme zu haben die Dschungelprüfung durchzuhalten. Immerhin ging es bei Matthias voran. Nachdem er den fünften Stern gefunden hatte, ließen der sechste und siebte nicht lange auf sich warten, Kurze Zeit später folgten auch Stern Nummer acht und neun. Anschließend entdeckte er in einer Höhle riesige Eier, die es kaputtzuschlagen galt. „Igitt“, fuhr es aus ihm heraus, als er die Eier fallen ließ und letztlich den zehnten Stern einsackte. Immerhin hing auch ein Schlüssel dran. „Rette mich bitte“, jammerte Jenny.

Dschungelprüfung 20.01. – Ergebnis: So viele Sterne holten die beiden

Inzwischen wurde die Zeit knapp. Matthias kroch zu Jenny, um sie zu befreien. Doch kaum war die Tür auf, schien bereits die Zeit abzulaufen. Doch Jenny versuchte nicht die Höhle zu verlassen, sondern versuchte die verbliebenen zwei Sterne im Schlafzimmer abzuschrauben. Doch die Zeit lief ab. „Ihr wart leider nicht in der vorgegebenen Zeit draußen und somit sind alle Sterne verloren“, erklärte Daniel Hartwich, nachdem Matthias und Jenny letztlich aus dem Bau gefunden hatten. Sonja fasste zusammen: „Matthias, du hast es super gemacht, hast alle Sterne gefunden. Und Jenny hat natürlich auch ganz toll ausgehalten, sie war ja das Opfer.“ Insgesamt holten Jenny Frankhauser und Matthias Mangiapane in der Dschungelprüfung am 20.01.2018 also 0 Sterne.

Dschungelprüfung – Tag 2: Alle Bilder zur Prüfung am 20.01.2018

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.