Header image
Dschungelcamp 2018

Dschungelprüfung 19.01.2018 Dschungelschule Dschungelcamp 2018

© MG RTL D / Stefan Menne

Ekelprüfung an Tag 1: Kandidaten müssen in die Dschungelschule

Dschungelprüfung am 19.01.2018: Dschungelschule war angesagt! Die Kandidaten mussten nicht nur ihr Wissen unter Beweis stellen, sondern auch Mut beweisen und ihren Ekel überwinden. Wir fassen zusammen, was genau ihre Aufgabe war und wie sie sich geschlagen haben.

Dschungelprüfung 19.01.: Dschungelschule

Kaum im Dschungelcamp angekommen, schon mussten die Kandidaten ihre erste Dschungelprüfung bestreiten. In der „Dschungelschule“ galt es die mittlere Campreife abzulegen. Vier Fächer und zwei Pausen galt es zu überstehen – dabei konnten jeweils zwei Sterne erspielt werden.

Dschungelschule: Von toten und lebendigen Tieren des Dschungels

Dschungelprüfung 19.01.2018 Dschungelschule Dschungelcamp 2018

(c) MG RTL D / Stefan Menne

1. Stunde: Den Anfang machten David und Daniele. Am Lehrerpult galt es für David zunächst innerhalb von 90 Sekunden eine Kamelgehirn zu essen. Nach dem er den offensichtlichen Schock überwunden hatte, legte er los. Letztlich schmeckte es gar nicht so schlecht, wie er anfänglich befürchtet hatte. David holte den ersten Stern fürs Team.

Wesentlich größere Probleme hatte DSDS-Sänger Daniele Negroni. Er musste den Zeh eines Straußenfußes verspeisen. Er würgte und quälte sich, doch er schaffte es noch rechtzeitig runterzuschlucken. 2 Sterne.

Dschungelprüfung 19.01.2018 Dschungelschule Dschungelcamp 2018

(c) MG RTL D / Stefan Menne

2. Stunde: Sandra Steffl und Jenny Frankhauser mussten zum Diktat antreten. Doch das klingt einfacher, als es letztlich war: Sandra musste die Sätze aus einem Diktatbuch zitieren – das jedoch lag in einer Schale, die mit Würmern, Schleim und Kakerlaken gefüllt war. Mit dem Gesicht musste sie den Text freilegen, um ihn diktieren zu können.

Jenny, die an der Tafel mit Kakerlaken überschüttet wurde, machte einen Schreibfehler, auf den Sandra hinwies. Vorsagen war allerdings untersagt – der erste Stern ging somit verloren. Auch den zweiten holten sie nicht, denn Jennys Text wies zu viele Rechtschreibfehler auf. 0 Sterne.

„Hab schon Schlimmere gehabt“: Natascha Ochsenknecht muss Krokodilpenis verspeisen

Dschungelprüfung 19.01.2018 Dschungelschule Dschungelcamp 2018

(c) MG RTL D / Stefan Menne

1. Pause: Tatjana Gsell und Natascha Ochsenknecht mussten anschließend einen  dschungeltypischen Pausensnack verspeisen. Doch was lecker klingt, war es letztlich aber definitiv nicht.

Nataschas „Krokoriegel“ war eigentlich ein kleiner Krokodilpenis, den sie eigentlich nicht essen wollte, doch die Designerin sprang über ihren Schatten und aß das Geschlechtsteil. „Schmeckt gar nicht schlecht – hab‘ schon Schlimmere gehabt“, so Natascha.

Für Tatjana gab es zwei „Milchtitten“ (Zitzen). Das Fotomodell zögerte nicht lange und kaute zügig. 2 Sterne.

Dschungelprüfung 19.01.2018 Dschungelschule Dschungelcamp 2018

(c) MG RTL D / Stefan Menne

3. Stunde: Matthians Mangapane und Ansgar Brinkmann mussten in die Mathestunde.

Ihre Aufgabe war es die Anzahl der Tiere zu zählen, die sich in der Box vor ihnen befand, um dann eine Rechenaufgabe lösen zu können. Doch statt zwei bzw. drei Ratten, waren es vier Nager. Kein Stern! 

Die zweite Aufgabe war ähnlich gestrickt: Nun galt es jedoch die Anzahl der lebendigen Mehlwürmer in ihrem Mund zu zählen. „Es sind fünf!“, hieß es schnell von Ansgar. Goldrichtig! 1 Stern.

Dschungelprüfung 19.01.: Pürierte Kakerlaken und stinkende Fischabfälle

Dschungelprüfung 19.01.2018 Dschungelschule Dschungelcamp 2018

(c) MG RTL D / Stefan Menne

2. Pause: Tina York und Sydney Youngblood durften sich anschließend am Pausenautomaten einen Drink besorgen.

Während es für Tina einen „Kakalakao“ (pürierte Kakerlaken) gab, musste Sydney einen „Erdbäähmilch“ (Emu-Blut) trinken. Leicht war es nicht für die beiden – insbesondere Schlagersängerin Tina York hatte zu kämpfen.

Letztlich waren die beiden jedoch erfolgreich. Sie konnten ihre Trinkbehälter leeren und somit erneut einen wertvollen Sieg fürs Team einfahren. 2 Sterne.

Dschungelprüfung 19.01.2018 Dschungelschule Dschungelcamp 2018

(c) MG RTL D / Stefan Menne

4. Stunde: Kattia Vides und Giuliana Farfalla mussten sich anschließend in Erdkunde beweisen.

Dafür mussten sie in ein Becken mit Fischabfällen steigen. Darin waren einige Tafeln versenkt, auf denen Sehenswürdigkeiten abgebildet waren. Ihre Aufgabe war es die Tafeln zu finden und auf einer Weltkarte zu platzieren. Doch der Big Ben gehört nicht nach Kanada, der Taj Mahal ist nicht in Arabien, die Akropolis ist nicht in Österreich.

Letztlich reichten drei korrekten Zuordnungen nicht für beide Sterne aus. 1 Stern.

Dschungelprüfung 19.01. Ergebnis: So viele Sterne holten die Promis

Die Dschungelcamp 2018 Kandidaten konnten an Tag 1 bei der ersten Dschungelprüfung insgesamt 8 Sterne erspielen. Dafür erhielten sie Essen, das sie von Bohnen und Reis verschont.

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.