Benutzeravatar

Rookie am 16. Feb 2017, 15:42

Ich frage mich, ob in dem Container dann auch die Würde der Kandidaten drinnen ist....aber selbst wenn....zurückholen wird nicht mehr möglich sein :rofl: :rofl:

Benutzeravatar

meingott am 16. Feb 2017, 15:50

Bild

Benutzeravatar

gippi am 17. Feb 2017, 22:41

Da stellen sich mir so einige Fragen!

Wie kommen die Leute an Lebensmittel?
Einkaufen können sie ja nicht
a. haben sie kein Geld und
b. können sie nackt nicht auf die Straße um ein zu kaufen (das ist bei und in Deutschland verboten) und
c. wie bereitet man Essen zu wenn man nichts hat worin und worauf man kochen kann?

Was ist mit Heizung?
Haben sie Strom?
Haben sie Wasser?

Alles Güter die man eigentlich nicht haben dürfte wenn man mit nichts auskommen soll. :kopfkratz:

Schon ein bischen komisch solch ein Experiment in der eigenen Wohnubg durch führen zu wollen :fingerthink:

Benutzeravatar

sos66 am 24. Mär 2017, 17:14

Benutzeravatar

sos66 am 24. Mär 2017, 18:44

Murmel am 29. Mär 2017, 21:51

Das war lahm. Zum dritten Tag haben die nun alle was zum anziehn und sofort werden Tage übersprungen und es wird echt öde. "Nacktes Überleben" klang dann doch interessanter (reißerischer :nixweiss: ) als es letzendlich geworden ist.

Alles was gippi ansprach und das Experiment verwässert fand auch genau so statt. Ausser eben dass die in den ersten 2 Tagen "nackt" zum Container mussten.

Der ganze Aspekt von wegen "nackt" zur Arbeit etc fand auch gar nicht statt da die sofort was zum anziehen hatten. Hätte man auch weglassen können wenn man nicht männliche Schwengel hätte zeigen wollen.

Auch Langeweile und Lagerkoller etc wird kaum thematisiert. Sinnloses Hintergrundfernsehen dieses Experiment.

Am Ende wird das Fazit: Ich bin froh, dass alles wieder da ist, aber ich brauche nicht so viel Zeug. :gaehn:

am 19. Apr 2017, 12:28

Sendung passt zum Sender --->Vollschrott!

Motzi am 24. Apr 2017, 20:18

Echter Sat1 Vollschrott!