Header image
Big Brother weltweit
Big Brother USA 2017

© CBS

Sommer der Versuchungen: So wird die neue US-Staffel

In den USA startet am 28. Juni auf CBS die 19. Big Brother-Staffel an. Versuchen sollen dabei ein zentrales Thema in den kommenden Monaten im Haus werden, das auch entsprechend eingerichtet worden ist.

Das amerikanische Big Brother ist wohl die am striktesten formatierte Variante des großen Bruders weltweit. Wöchentlich werden im TV drei Folgen gezeigt, die jeweils einen Wettkampf zwischen beinhaltet: donnerstags findet zunächst eine Rauswahl durch die Bewohner statt, ehe die verbliebenen Teilnehmer um den Titel des HoH kämpfen. Dieser darf zwei Bewohner auf die Nominierungsliste setzen, was die amerikanischen Zuschauer in der Sonntagsausgabe von Big Brother sehen. Mittwochs wird im TV schließlich die Veto-Competition gezeigt. Hierbei spielen die Bewohner um das Recht, einen der Nominierten zu schützen und den HoH damit zu zwingen, jemanden ersatzweise zu nominieren.

Auch wenn der so gesetzte Rahmen jedes Jahr gleich ist und sich auch viele Wettkämpfe wiederholen, gehört Big Brother USA zu den erfolgreichsten Ablegern. Eine 20. Staffel wurde bereits letztes Jahr bestellt, zudem gab es im Vorjahr mit Big Brother: Over The Top auch eine reine Online-Staffel bei CBS All Access, dem maxdome-Pendant von CBS. Um das Format frisch zu halten, gab es jedoch zuletzt immer wieder zaghafte Versuche, den Rahmen zumindest etwas zu sprengen. So gab es 2016 mit dem BB Roadkill eine weitere Competition, bei der der Sieger einen dritten Bewohner nominieren durfte.

Sommer der Versuchungen bei Big Brother USA

Diese Regel wird bei der am 28. Juni startenden 19. Staffel von Big Brother USA zwar nicht erneut aufgegriffen, dafür sollen die Bewohner stärker als bisher verführt werden. So sollen den Teilnehmern schon in der Eröffnungsshow Angebote gemacht werden, mit denen sie Geld, Macht und Nominierungsschutz gewinnen, aber auch den weiteren Verlauf der Staffel beeinflussen können. Noch mehr Versuchungen wird es dann immer sonntags geben, wenn ein von den Zuschauern bestimmter Bewohner die „Höhle der Versuchung“ besuchen darf und ein Angebot des großen Bruders bekommt. Laut den Produzenten sei es durch die Entscheidungen der Bewohner sogar möglich, dass eine Competition komplett entfällt.

Big Brother USA 2017: Das ist das neue Haus

Versuchungen werden aber nicht nur beim eigentlichen Big Brother-Spiel eine Rolle spielen, sondern sind auch bei der Gestaltung des Hauses ein großes Thema. Dieses wurde auch 2017 nicht von Grund auf neu gebaut, sondern lediglich neu dekoriert. Besonders häufig tauchen dabei Äpfel auf – eine Referenz an den Baum der Versuchung aus der Bibel. Ein ebensolcher Baum mit knapp vier Metern Höhe ist auch das erste, das die Bewohner beim Betreten des neuen Hauses sehen werden. Aber auch Geld an den Wänden spiegelt das Thema Versuchungen wider.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare