Header image
Big Brother weltweit

Sexueller Missbrauch im brasilianischen BB-Haus?

Vor einer Woche startete in Brasilien die zwölfte Big Brother-Staffel und hat bereits jetzt einen Skandal verursacht, wie man ihn sonst nur selten bei Big Brother sieht. Die Bewohner feierten am Abend eine Party, auch Alkohol war im Spiel. Monique, eine der Bewohnerinnen, hatte dabei wohl ein Glas zu viel getrunken und lag deutlich angetrunken und weggetreten im Bett.
Diese Situation nutzte ihr Mitbewohner Daniel angeblich aus, um sich an sie ranzumachen, während sie nichts davon bemerkte. Auch am nächsten Morgen bestätigte sie im Sprechzimmer, nichts mitbekommen zu haben. Grundlage für diese Anschuldigung sind übrigens live übertragene Bilder, die gezeigt haben sollen, wie er unter der Bettdecke seinen Körper an ihrem rieb.
Der Vorfall ließ zahlreiche Fans erzürnen, die daraufhin den Rausschmiss des Models Daniel forderten. Sogar die Polizei wurde auf den Plan gerufen, die sogar für ihre Untersuchungen ins Haus gekommen waren und dort Monique zu dem Vorfall befragt haben. Die Produzenten haben derweil nach Sichtung der Bänder ihre Meinung schon gefällt und haben Daniel des Hauses verwiesen. Die Begründung: das Material habe gezeigt, dass er eindeutig gegen die Regeln verstoßen habe. Glaubt man Gerüchten und Berichten der brasilianischen Medien haben der ausstrahlende Sender Globo und die Produzenten aber auch keine andere Wahl gehabt. Die Polizei habe nämlich angeblich die Einstellung der Show gefordert, sollte Daniel nicht das Haus verlassen müssen.
Familie und Freunde von Daniel halten weiter zu ihm und bestreiten, dass er eine Mitbewohnerin sexuell missbraucht habe und sehen dahinter eine rassistische Hetzkampagne, um den einzigen dunkelhäutigen Bewohner loszuwerden.
Sollte es Neuigkeiten zu diesem Fall geben, werden wir euch in Big Brother’s Big Word, unserem monatlichen Update zum weltweiten Geschehen, informieren.


Ein Bild aus besagter Nacht.

Quelle: Big Brother Brasilien/Globo, The Mirror

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.