Header image
Big Brother weltweit
Big Brother UK 2016 Logo

© Channel 5

Big Brother UK: 17. Staffel startet mit zwei Häusern

Große Veränderungen für den großen Bruder: In der 17. UK-Staffel werden ab Dienstag neben den Bewohnern auch "The Others" ein Haus beziehen. Ihre Mission ist, den regulären Bewohnern den Platz im BB-Haus wegzunehmen. Wir haben die wichtigsten Infos und Bilder zur neuen UK-Staffel.

Vergangenes Jahr wagte sich sixx in Deutschland an eine reguläre Big Brother-Staffel, war mit den Quoten jedoch nicht vollends zufrieden, während einige Fans auch inhaltliche Kritik äußerten. Doch die deutsche Version ist nicht die einzige, die mit inhaltlich und zuschauertechnisch im vergangenen Jahr enttäuschte. Auch der britische Channel 5 wurde mit seiner regulären Big Brother-Staffel 2015 nicht wirklich glücklich. Glück haben allerdings die Fans, da der Sender schon vor der Staffel die Rechte am großen Bruder bis 2018 verlängert hat und damit keine Gefahr der schnellen Absetzung besteht.

Den Machern war nach der Kritik jedoch klar: Die nunmehr 17. Staffel muss inhaltlich einiges anders machen, um wieder Zuschauer für Big Brother zu gewinnen. Tatsächlich haben sie auch ordentlich am Konzept der Sendung geschraubt. Wenn am Dienstag die neuen Kandidaten die Showfläche betreten, werden nicht alle als vollwertige Bewohner ins bekannte Haus ziehen. Stattdessen werden einige von ihnen als „The Other“ („Die Anderen“) in ein zweites Haus ziehen, für das das bisherige Gebäude deutlich ausgebaut wurde.

Big Brother UK 2016: „Die Anderen! kommen!

Nur wer Bewohner im regulären BB-Haus ist, hat auch die Chance auf den Hauptgewinn von 100.000 Pfund (rund 127.300 Euro). Wer dagegen im „Other House“ wohnt, muss sich gegen die Bewohner verschwören, um ihnen den Platz im Big Brother-Haus wegzunehmen. Wie das in der Praxis aussieht, ist bislang noch nicht bekannt. Allerdings sollen wohl in den beiden Häusern auch Kandidaten wohnen, die bereits vor Big Brother eine persönliche Verbindung hatten, jedoch nicht wissen, dass ihnen bekannte Personen in der 17. UK-Staffel teilnehmen.

Das Haus der 17. UK-Staffel

Ähnliche Konzepte bereits in früheren Staffeln

Bereits in der achten Big Brother UK-Staffel heckte der große Bruder einen ähnlichen Twist aus: das Halfway House. In dieses zogen zunächst fünf Bewohner ein, die sich ihren Platz im regulären Haus unter anderem durch das Gewinnen von Aufgaben zunächst verdienen mussten. Wer ins reguläre Haus zog, musste gleichzeitig einen der dort lebenden Bewohner ins Halfway House schicken. Nach einer Woche und einem finalen Komplettwechsel auf Ansage des großen Bruders landeten die Bewohner im Halfway House auf der Nominierungsliste.

Eine vergleichbare Aktion gab es dann schließlich zum Start der 10. Staffel, bei der alle Kandidaten als Non-Housemates (Nicht-Bewohner) einzogen. Während der ersten Woche mussten sie sich erst ihren Status als offizielle Bewohner verdienen, indem sie z.B. ihre Namen ändern ließen oder Mutproben bestanden. Die Bewohner, die nach drei Tagen weiterhin Non-Housemates waren, wurden vom großen Bruder zum Abschuss freigegeben.

Big Brother UK: Sendezeiten im TV

Los geht es mit der 17. Staffel von Big Brother UK am Dienstag, den 7. Juni 2016 ab 22:00 Uhr deutscher Zeit. Die Tageszusammenfassungen laufen um 22:00 Uhr oder 23:00 Uhr deutscher Zeit, freitags finden zudem die Live-Sendungen statt, die wieder von Emma Willis moderiert werden. Montags bis freitags läuft nach der Tageszusammenfassung außerdem das Magazin Bit on the Side mit Rylan Clark-Neal, die das englische Pendant zur Promi Big Brother Late Night Show auf sixx darstellt. Einen Live-Stream gibt es nicht, lediglich freitags gibt es nach Bit on the Side eine 30-minütige Liveschalte ins Haus. Online lassen sich zudem alle Folgen als Video abrufen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare