Header image
Big Brother weltweit

Big Brother Südafrika: Kam es zu einem sexuellen Übergriff im Haus?

Nicht nur Newtopia hat derzeit mit einem Skandal zu kämpfen, sondern auch das südafrikanische Big Brother. Dort wurde einer der männlichen Bewohner nach einem möglichen sexuellen Übergriff aus dem Haus geworfen.

Big Brother SüdafrikaAm 22. März 2015 startete in Südafrika die vierte Staffel Big Brother Mzansi mit dem Untertitel „Double Trouble“, in der die Bewohner in Pärchen spielen. Nur 23 Tage nach dem Start müssen sich die Produzenten nun mit einem unangenehmen Vorfall auseinandersetzen. Nach einer Party in der hauseigenen Bar, die den Bewohnern immer samstags zur Verfügung steht, knisterte es zwischen den Bewohnern Bexx und Adams gewaltig. Nachdem die beiden schon länger im Bett kuschelten und knutschten, ließen die Kameras die beiden in Ruhe. Ob in der Nacht zwischen den beiden mehr lief, können Zuschauer damit nicht sagen.

Kam es zu einem sexuellen Übergriff in Südafrika?

Doch Adams prahlte am nächsten Morgen, dass er in der Nacht einen versenkte und er vermutet, dass seine Partnerin im Bett zu betrunken war, um sich zu erinnern. Als Bexx davon Wind bekam, war sie schockiert und erzählte ihren Mitbewohnerinnen, dass sie Sex mit Adams nie zustimmte. Die Produzenten handelten schnell und warfen Adams kurzerhand aus dem Big Brother-Haus. Auch Bexx wurde kurz danach gebeten, im Interesse ihres eigenen Wohlbefindens, zu gehen. Beide werden derzeit von einem Psychologen betreut.

Ob es in der Nacht tatsächlich zu einem sexuellen Übergriff kam, ist noch nicht geklärt. Der ausstrahlende Sender M-Net hat jedoch bereits eine Anwaltsfirma beauftragt, den Vorfall genauer zu untersuchen.

Sexuelle Belästigung passierte bereits öfters bei Big Brother

In der Vergangenheit musste sich Big Brother schon öfters mit sexuellen Übergriffen auseinandersetzen. 2006 machte Big Brother Australia mit dem „Turkey Slap“-Vorfall Schlagzeilen, bei dem einer der männlichen Bewohner nachts eine Bewohnerin im Bett festhielt, so dass einer seiner Mitbewohner ihr sein Geschlechtsteil ins Gesicht schlagen kann. 2012 wurden bei Big Brother Brasil Vergewaltigungsvorwürfe gegen einen Teilnehmer laut, die sich jedoch nicht verhärteten. Anfang des Jahres muss außerdem Jeremy Jackson das britische Promi Big Brother verlassen, nachdem er einer Mitbewohnerin betrunken den Bademantel herunterriss.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.