Header image
Big Brother weltweit

Erste Bilder vom kanadischen Big Brother-Haus

Am 5. März startet Big Brother Canada 2014. Während die Bewohner noch nicht enthüllt worden sind, gibt es bereits erste Fotos vom neuen Haus. Die Hausführung von Moderatorin Arisa Cox und Informationen zur zweiten kanadischen Staffel findet ihr im Artikel.

Die deutschen Big Brother-Fans warten derzeit noch auf offizielle Informationen zu Promi Big Brother 2014. In Kanada haben die Zuschauer dagegen längst Gewissheit, dass die Show in eine weitere Runde geht. Der Startschuss für die zweite Staffel von Big Brother Canada im TV fällt bereits nächsten Mittwoch, dem 5. März. Wer die 13 neuen Bewohner sind, ist bislang nicht bekannt. Dafür wurde allerdings das neue Haus vorab enthüllt.

So wohnen die Bewohner bei Big Brother Canada 2014

Der Wohnbereich ist in den Nationalfarben Weiß und Rot gehalten und ist, ähnlich wie im britischen Haus, über eine Treppe zu erreichen. Die Kücheninsel ist von Parkettwänden ummantelt und erhält so einen luxuriösen Touch. Etwas kühl wirkt dagegen das gemeinsame Schlafzimmer, das ebenfalls in Weiß und Rot getaucht ist. Noch eisiger wird das Ambiente im HoH-Zimmer. Wie in den USA wird einmal in der Woche in einem Wettkampf der „Head of Household“ bestimmt. Er bekommt nicht nur das Privileg eines privaten Zimmers im Big Brother Canada 2014-Haus, sondern darf auch als Einziger nominieren. Wer das anschließend verlassen muss, entscheiden die dann die restlichen Bewohner.

Der Garten des kanadischen Big Brother-Haus, das während der Staffelpause aus nicht näher bekannten Gründen umziehen musste, ist mit Ausnahme des Whirlspools übrigens nicht unter freiem Himmel. Stattdessen imitieren spezielle Scheinwerfer das Tageslicht. Die Bewohner dürfte dies jedoch nicht weiter stören. Schließlich können sie durch diese Besonderheit bei Big Brother Canada auch im Winter einen Pool nutzen.

Big Brother Canada: Start mit großer Überraschung für die Bewohner

John Burton, der ausführende Produzent, versprach für die zweite Staffel von Big Brother Canada einen Twist, den es bisher weder in den USA noch in Kanada gab. Viel wollte er jedoch nicht verraten. Bekannt ist nur, dass die Zuschauer in diese Aktion involviert werden. Die Produzenten erhoffen sich, dass die Bewohner durch die Auswirkungen des Twists ordentlich geschockt werden. Neu ist bei Big Brother Canada 2014 zudem die „Side Show“ nach der wöchentlichen Liveshow. Moderiert wird sie von Arisa Cox, die auch die Auszugssendungen wieder präsentiert. In der Side Show wird sie zusammen mit den Ex-Bewohnern Gary und Peter sowie weiteren Gästen über die Ereignisse der vergangenen Woche diskutieren. Das Format dürfte somit die kanadische Antwort auf „Big Brother’s Bit on the Side“, das in England täglich nach den Zusammenfassungen läuft.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare