Header image
Big Brother weltweit

BBUSA: Krieg im Big Brother-Haus

Zum ersten Mal in der Geschichte von Big Brother USA konnte ein Mitglied der Jury darum kämpfen, wieder ein vollwertiger Bewohner zu werden. Judd konnte sich dabei gegen seine Mitbewohner durchsetzen und spielt nun wieder um 500.000 Euro. Er hat auch direkt eine neue Verbündete gefunden: Elissa. Die sicherte sich in dieser Woche den Titel des HoH und nominierte McCrae und Aaryn.

Nominierung sorgt für Zündstoff

Big Brother USA 15 Aaryn NomineeSeit 64 Tagen befinden sich die amerikanischen Big Brother-Bewohner im Haus. Amanda konnte sich bisher immer sicher sein, dass ihre Mitbewohner nach ihrer Pfeife tanzten. Doch sie letzte Woche Helens Auszug in die Wege leitete, war für Elissa klar, dass sie nun kämpfen muss. Daher nominierte sie Amandas Freund McCrae und Aaryn, die für Helens Auszug verantwortlich machte. Das sorgte für ordentlichen Zündstoff im Haus. Aaryn fühlte sich betrogen, da sie als HoH immer wieder die schmutzige Arbeit der anderen Bewohner erledigen musste. Amanda war auch nicht so glück, da zwei Bewohner der 3AM-Allianz auf der Liste standen. Für Verwirrung sorgte bei ihr auch, dass GinaMarie (Aaryns Freundin) nach der Nominierung Komplinente an Elissa verteilte. Doch die erklärte im Sprechzimmer, dass sie den HoH nicht als Feind haben will. Für ihre Freundin Aaryn hatte sie auch einen Ratschlag: Zwar sollte sie es sich mit Amanda und McCrae nicht verscherzen, sich aber auch nicht auf die beiden verlassen.

Neue Pläne: Amanda soll gehen

Big Brother USA 15 Elissa und AmandaFür Amanda blieben nach der Nominierung noch viele Fragen unbeantwortet. Wen möchte Elissa aus dem Haus haben? Und wieso war GinaMarie so freundlich zu ihr. Also suchte sie das Gespräch mit dem HoH und fragte sie, ob sie etwa mit GinaMarie zusammenarbeite und wen sie nach dem Veto Meeting auf die Liste setzen würde. Elissa stritt ein Bündnis ab und beteuerte, dass sie es nicht auf Amanda abgesehen hat. Die glaubte ihr allerdings kein Wort. Offenbar zu Recht, denn Elissa ging direkt nach dem Gespräch ins Sprechzimmer und musste dort direkt einmal lachen. Laut eigener Aussage dachte sie gerade daran, wie cool es wäre, Amanda tatsächlich nachträglich zu nominieren. Judd war von dieser ebenfalls begeistert. Auch Aaryn wurde im HoH-Zimmer in den Plan eingeweiht. Die zeigte sich hinterher im Sprechzimmer äußerst glücklich. Als schließlich die Teilnehmer an der Veto Competition ausgelost wurde, konnte Aaryn sich direkt nützlich machen. Sie zog den Chip „Houseguest Choice“ und durfte selbst einen Mitspieler wählen. Wie abgemacht entschied sie sich für Judd. Die anderen beiden gezogenen Bewohner waren Amanda und GinaMarie.

Amanda bläst zum Angriff

Big Brother 15 Elissa laughAmanda wunderte sich nach der Auslosung, wieso Aaryn überhaupt Judd als Mitspieler wählte und nicht Andy, der mit den beiden Teil von 3AM ist. Wütend stellte sie Aaryn zur Rede, doch sie verteidigte sich mit der Begründung, nur er würde sie von der Liste nehmen. Doch das ließ Amanda nicht gelten und schüchterte Aaryn mit ihrem Verhalten regelrecht ein. Die war sich hinterher nicht mehr sicher, ob der Deal mit Elissa tatsächlich das richtige für sie war. Aber GinaMarie und Elissa machten ihr klar, wie manipulativ Amanda wirklich ist und dass Judds Wahl die beste war, die sie treffen konnte. Als Amanda später GinaMarie und Elissa gemeinsam in der Küche antraf und die beiden ihr Gespräch abrupt beendeten, war für sie klar: die beiden arbeiten zusammen und redeten über sie. Das konnte Amanda nicht auf sich sitzen lassen und stellte die beiden zur Rede. Das führte zu einem großen Brüllgefecht zwischen ihr und GinaMarie. Beendet wurde dies nur, indem McCrae seine Freundin im Schlafzimmer stillstellte. Doch die aufgebrachte Amanda konnte er kaum beruhigen. Im HoH-Zimmer stellte sie schließlich auch Amanda zur Rede. Elissa konnte aber nicht ernst bleiben in dem Gespräch. Als Amanda fragte, ob sie womöglich auf der Liste landen könnte, musste sie plötzlich lachen.

Zingbot ist zurück

Zingbot 3000 Big BrotherAm Tag der Veto Competition erhielten die Bewohner Besuch von einer Big Brother-Legende: dem Zingbot 3000. Dieser Roboter liebt, die Bewohner zu grillen und hatte auch in diesem Jahr wieder ein paar Sprüche auf Lager. Dabei machte er einige Wortspiele, die im deutschen so nicht funktionieren, daher haben wir hier seine ZINGs im Original:

„McCrae, I finally figured out why you’re always wearing shorts. Because Amanda is wearing the pants.”

„GinaMarie, Nick says since meeting you he feels he’s been swept away into a classic cinematic love story…Fatal Attraction!”

„There’s a ghost in the house. It’s got a high-pitched wail, it’s pasty white and loves to float. Oh, wait, that’s Andy!“

„Amanda, you can visit McCrae in Minnesota, mail yourself using your giant tramp stamp!”

„Aaryn, some say you were acting mean and nasty in the beginning of the season but I disagree. That wasn’t wasn’t acting!”

„Elissa, I hear you like to impersonate me, but I think you’re much better at being a cheap imitation of your sister!

Veto Competition zu Baby Zingbots Geburtstag

Big Brother USA 15 Zingbot CompetitionDoch wenn Zingbot das Haus besucht, macht er sich nicht nur über die Bewohner lustig, sondern bittet auch immer zu einer Competition. Dieses Jahr sollten die Houseguests Energie für den Geburtstag von Baby Zingbot feiern. Dazu mussten sie einen Ball 250mal über eine Rampe rollen und auffangen, bevor er auf den Boden fällt. Sollte das passieren, müssen sie wieder von vorn beginnen. Während GinaMarie und McCrae ihre Bälle immer wieder fallen ließen, schlugen sich Judd und Amanda recht ordentlich. Doch als Judd schon 164 Punkte sammelte, ließ er den Ball fallen. Ihm machte das Wetter einfach zu sehr zu schaffen. Doch Amanda hatte neue Konkurrenz. GinaMarie konnte aufholen und lieferte sich mit Amanda ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende hatte Amanda die Nase vorn und gewann zum ersten Mal eine Competition. Für Elissa war dies ein Desaster. Ihre Feindin konnte so nicht nur McCrae von der Liste nehmen, sondern war als PoV-Gewinnerin auch selbst sicher. Während sich Amanda freute, machte sich Andy umso größere Sorgen. Er befürchtete, als Ersatz auf der Liste zu landen.

Der Kampf zwischen Amanda und Elissa beginnt

Big Brother 15 USA Amanda crazyEinige Zeit nach der Veto Competition erklärte Elissa gegenüber Amanda, sie hätte absichtlich verloren – zum Scherz wie sie im Sprechzimmer erklärte. Doch Amanda entwickelte sich dadurch zur Furie und warf Elissa vor, nach ihrem Sieg geheult zu haben und nächste Woche außer GinaMarie niemanden zu haben, der sie schützen würde. Darüber hinaus machte sie ihr auch bewusst, dass sie ihre Woche als HoH nicht nutzen konnte und ihr Ziel nicht erreicht habe. Selbst als Elissa sich längst ins HoH-Zimmer zurückgezogen hatte, schoss Amanda scharf. Von der Küche aus brüllte sie Beleidigungen in Richtung Elissa. Ziel der Aktion war es, sie solange zu quälen und einschüchtern, bis sie GinaMarie auf die Liste setzt. Gleichzeitig sollte Andy den Mobbingangriff nutzen, um sich auf Elissas Seite zu stellen. Doch der Plan ging nicht auf: Elissa war fest entschlossen, McCrandas Herrschaft im Haus zu beenden. Da Amanda McCrae mit dem Veto schützte und auch sicher war, sollte mit Andy zumindest einer ihrer Handlanger als Ersatz auf die Liste.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare