Header image
Big Brother weltweit

BBUSA: Hält sich Aaryn an den Deal mit Helen?

Am Ende der Liveshow sicherte sich Aaryn im Big Brother-Casino den Schlüssel zum HoH-Zimmer. Helen sollte sich freuen, schließlich hatte sie ein Bündnis mit Aaryn geschlossen. Doch Moderatorin Julie Chen und Ex-Bewohner Jeff zweifelten schon in der Liveshow, ob der frischgebackene HoH sich auch an die Absprachen hält.

Ein Deal mit dem Teufel

big brother 15 aaryn hohDoch nicht nur Julie und Jeff haben sich die Frage gestellt, auch Helen war sich nicht sicher, ob sich Aaryn an die Abmachungen hält. Helen wollte sicherstellen, dass Aaryn im Haus bleiben kann, wenn Aaryn im Gegenzug als HoH Howard und Spencer auf die Liste setze. Ein Geheimnis ist dieser Deal jedoch nicht mehr. Helen erzählte Jessie vom Deal, die wiederum Candice einweihte. Candice machte sich daher Sorgen um sich und ihre Bezugsperson Howard. Auch Aaryn konnte selbst nicht die Klappe halten und erzählte Spencer von ihrem Deal, wobei sie gleichzeitig beteuerte, dass sie ihn nicht als Mitbewohner verlieren will. Der war von diesem Geständnis natürlich alles andere begeistert und versuchte ihr klar zu machen, dass sie als HoH entscheiden kann. Helen war ebenfalls erzürnt, als Candice ihr vor der Liveshow erzählte, dass sie vom Deal weiß. Sie vermutet, dass Elissa Candice vom Bündnis erzählte, und machte sich sorgen, dass Elissa ihre Siegeschancen vermindert. Daher wäre sie auch nicht traurig, wenn Elissa gehen müsste.

Helen ist immer noch sauer

big brother 15 elissa aarynHatte Aaryn somit einen guten Grund, ihren Deal nicht einhalten zu müssen? Immerhin weiß auch das Haus, dass Aaryn und Elissa sich noch nie leiden konnten und für die ein oder andere unbehagliche Situation im Haus sorgten. Etwas unbehaglich dürfte sich auch Aaryn gefühlt haben, als sich die Bewohner vor der Enthüllung des HoH-Zimmers versteckt haben. Aber auch im Zimmer drin herrschte mehr Ruhe als Freude. Unruhe herrschte hingegen, als Helen ihre Mitstreiter Amanda, McCrae und Judd zu einer Lagebesprechung zusammentrommelte. Erneut äußerte sie ihren Unmut darüber, dass Elissa ihrer Meinung nach den Deal an die Mitbewohner verraten hat. Daher beschlossen sie als Gruppe auch, Elissa künftig nichts mehr zu sagen. Bei dem ganzen Trouble um die Ratte im Bündnis freuten sich Amanda und McCrae sicher, dass sie im Bad ein paar Minuten für sich hatten und Liebeleien austauschen konnten.

Wer muss im Have Not-Room schlafen?

big brother 15 usa have not compPoppy Montgomery, die in der US-Serie „Unforgettable“ die Ex-Detektivin Carrie Wells spielt, rief die Bewohner zur dieswöchigen Have-/Have-Not-Competiton in den „Big Brother Evidence Room“. Dort mussten sie zunächst aufteilt in drei Teams, alle Beweisgegenstände aus dem Evidence Room holen und auf einem Tisch balancieren. Die beiden Gewinnerteasm sollten einen noch unbekannten Vorteil für den zweiten Teil der Competition erhalten. Elissa, Aaryn, Andy und McCrae von Team Orange. schafften es am schnellsten, die Gegenstände aus früheren Wettkämpfen zu stapeln. Auf dem zweiten Platz folgte das Team Grün mit GinaMarie, Judd, Amanda und Candice. Platz drei ging folglich an das Team Lila mit Howard, Jessie, Spencer und Helen. Im zweiten Teil mussten die Bewohner unter Beweis stellen, dass ihr Erinnerungsvermögen so gut ist wie das von Poppys Charakter. Die Gegenstände mussten nun nämlich wieder an die richtige Stelle ins Regal gestellt werden. Als Belohnung erhielt Team Orange ein Foto, auf dem die Platzierung von 10 der 24 Gegenstände bereits richtig gekennzeichnet war. Team Grün durfte sich immerhin über ein Foto mit neun richtig platzierten Gegenständen freuen. Allen Teams wurde bei jeden Fehlversuch außerdem verraten, wie viele Gegenstände falsch platziert waren. Während Team Orange seinen Vorteil nutzte und die Competition als erstes beendete, musste sich Team Grün am Ende geschlagen geben. Have Nots der Woche sind damit GinaMarie, Judd, Amanda und Candice.

Die Nomination Ceremony

big brother usa nominations ceremony 5Je näher der Tag der Nominierung kommt, desto größer werden die Sorgen der Bewohner. Spencer und Howard nutzten bereits mehrfach die Chance, Aaryn zu erzählen, dass sie nicht von Helen und ihrem Deal abhängig ist und lieber ihr eigenes Ding durchziehen soll. Auch Candice versuchte, Aaryn auf ihre Seite zu ziehen, doch wirklich zugehört hat Aaryn nicht. Dass sie beim HoH auf so taube Ohren stürzte, machte sie recht betroffen, was sogar zu einem kleinen Streit mit Howard führte. Was sie nicht wusste: Aaryn überlegte tatsächlich noch, ihre Erzfeindin Elissa auf die Liste zu setzen, doch Andy musste es, ihr den Gedanken wieder auszureden. Daher hielt sie sich bei der Nomination Ceremony an den Deal mit Helen und setzte Howard und Spencer auf die Liste. Damit überraschte sie sogar ihre Erzfeindin Elissa.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare