Header image
Big Brother weltweit
Big Brother USA Julie Chen CBS

© CBS

BB USA: CBS sendet 2015 und 2016 weitere Staffeln

Big Brother geht in zwei weitere Runden - zumindest, wenn es nach dem amerikanischen TV-Sender CBS geht. Wie der Sender kürzlich bestätigte, setzt man auch im Sommer 2015 und 2016 auf das Reality-Format. Das wöchentlich 3 Mal ausgestrahlte Format ist weiterhin beliebt bei den Amerikanern.

Big Brother USA-Quoten stellen CBS zufrieden

2014 erreichten die Programmverantwortlichen durchschnittlich 7,56 Millionen Zuschauer. Big Brother USA gehörte quotentechnisch damit zu den stärksten Formaten des Sommers. „Big Brother bleibt auch weiterhin eines der stärksten Formate im Sommer. […] Mit diesem einzigartigen Format, gepaart mit der Leidenschaft und dem Engagement der Fanbasis, gelingt es keiner anderen Show auch nur im Ansatz, Big Brother zu kopieren“, so Chris Castello, Executive Vice President of Alternative Programming. Big Brother USA geht 2015 in die 17. und 2016 in die 18. Staffel.

Big Brother vs. Utopia: Der große Bruder siegt

Utopia Start Deutschland.jpg

Bild: Sat.1

Vermutlich spielt man damit auch auf das Konkurrenzprogramm bei FOX an. Dort wird seit Anfang September mit Utopia versucht, ebenfalls auf die Reality-Schiene aufzuspringen. Mit mäßigem Erfolg: Die Utopia USA-Quoten sind im Keller. Vergangenen Freitag erreichte man mit Format nur rund 1,54 Millionen Zuschauern ab 2 Jahren – damit kam man auf einen Marktanteil von knapp 2 Prozent in der Zielgruppe.

Neben Promi Big Brother: Sat.1 setzt 2015 auch auf Utopia Deutschland

Während in Deutschland das Thema Normalo-Big Brother zunächst vom Tisch ist und sich Sat.1 nach dem diesjährigen Promi Big Brother-Quotenerfolg weiterhin an eine Promi-Version klammert, setzt der Münchener TV-Sender im Frühjahr ebenfalls auf das neue John de Mol-Format – einen Utopia-Standort hat man bereits gefunden, geeignete Kandidaten werden bereits intensiv gecastet.

Bleibt zu hoffen, dass Sat.1 das Treiben in Übersee genau beobachtet und Fehlerquellen gleich im Vorfeld erkennt. Mit Promi Big Brother wird man wohl, auch mit Blick in die USA, nichts verkehrt machen – selbst wenn Utopia nicht die Quoten erreichen sollte, die man sich erhofft.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.