Header image
Promi Big Brother 2016
Promi Big Brother Regeln 2015

© Sat.1/Willi Weber

Promi Big Brother 2016: Sat.1 bestätigt vierte Staffel

Zwei Wochen, zwölf Promis, ein Haus: Das Konzept ist auch 2015 wieder aufgegangen. Nach einem Start unter Vorjahresniveau konnten die Macher kurz vor dem Finale ordentlich Fahrt aufnehmen und Marktanteile jenseits der 20 Prozent-Marke einfahren. Grund genug, Promi BB 2016 fortzusetzen. Wie Moderator Jochen Schropp bestätigte, zeigt Sat.1 im nächsten Jahr die vierte Staffel.

Promi Big Brother 2016: Sat.1 zeigt vierte Staffel

Big Brother-Fans können sich freuen: Sat.1 setzt auch im nächsten Jahr auf Promi Big Brother. 2016 geht das Format in die vierte Staffel, wie Moderator Jochen Schropp bestätigte. Danach sah es erst gar nicht danach aus, dass das Reality-Format überhaupt funktionieren kann. Nachdem die erste Staffel von der Presse zerrissen wurde und auch die Einschaltquoten nicht zufriedenstellend waren, krempelten die Macher die Show um. 2014 holte Sat.1 damit durchschnittlich eine Million Zuschauer mehr als noch im Premierenjahr. 2015 lagen die Einschaltquoten zwar anfänglich unter dem Vorjahresniveau, doch kurz vor dem Finale gingen die Zuschauerzahlen durch die Decke. Sat.1 und Endemol Shine durften über mehr als 23 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen jubeln.

Big Brother 2015: sixx zeigt die zwölfte Staffel

Gute Zeichen also für die Zukunft von Promi Big Brother: 2016 setzt der Bällchen-Sender damit zum vierten Mal auf die Promi-Variante von Big Brother. Auch die Normalo-Version mit unbekannten Teilnehmern darf sich auf ein Comeback freuen: Ab dem 22. September strahlt sixx die zwölfte Staffel Big Brother aus – und zwar mit klaren Bekenntnissen: Man setze ausschließlich auf unbekannte Gesichter, die noch nicht durch die Medien getingelt sind, außerdem werde man sich bei Staffel 12 sich auf die Ursprünge besinnen und alle 12 Big Brother 2015 Kandidaten in nur einem Bereich leben lassen. Die Moderation übernimmt Jochen Bendel, der zusammen mit Melissa Khalaj schon durch Promi Big Brother – Die Late Night Show führte und Quoten weit oberhalb des Senderdurchschnitts einfuhr.

Im Gegensatz zu Big Brother: Newtopia floppte und wurde abgesetzt

Während Big Brother wieder für Quotenerfolge sorgt, floppte hingegen ein anderes von John de Mol kreiertes Format: Newtopia. Nach nur fünf Monaten setzte Sat.1 die Reality-Sendung ab. In Holland geht Utopia 2016 hingegen bereits ins dritte Jahr.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare