Header image
Promi Big Brother 2016
Isa-Jank-Umzug-Kanalisation-Promi-Big-Brother-2016-08.09.

© SAT.1

Erneut Streit am Kanal: Isa gerät mit Ben und Mario aneinander

Stress, Streit, Promi Big Brother 2016: Nachdem Ben seiner gesundheitlich angeschlagene Mitbewohnerin Isa das Aufstiegsticket in den Luxus überließ und sie direkt wieder nach unten gewählt wurde, hat sich die Stimmung eher verschlechtert als verbessert. In der Nacht zum Freitag kam es erneut zu Auseinandersetzungen.

Angebot von Ben: Isa darf für ihn in den Luxus

Es hätte sie näher zusammenbringen können, doch stattdessen eskalierte einmal mehr alles im Streit: Ben Tewaag wurde in der Liveshow am Donnerstag aus der kargen Kanalisation in den Luxus-Bereich gewählt, doch weil er in seinem Bewerbungsappell an die Oben-Bewohner erklärte, sie könnten ruhig einen anderen Bewohner hoch wählen, bot ihm der großer Bruder an sein Ticket weiterzugeben. Gesagt, getan: Ben schickte die gesundheitlich angeschlagene Isa Jank in den Luxus. Doch kaum dort angekommen, wurde sie von den Zuschauern wieder nach unten gewählt. Kein Luxus-Aufenthalt für niemanden also! Für seine Entscheidung wurde Ben oben zwar respektiert, unten gab es jedoch auch kritische Worte. So war Mario Basler der Meinung, dass es eine schlechte Entscheidung gewesen sei, doch der 40-Jährige hielt an dem Gesagten fest.

Erneut Streit: Isa gerät mit Ben und Mario aneinander

In der Nacht zum Freitag, nachdem das Bereichs-Hin und -Her gerade einmal eine Stunde hinter ihnen lag, eskalierte die Lage mal wieder. Isa erklärte: „Ich akzeptiere jede Scheiße jetzt!“ und betonte, solche Angebote wie das von Ben werde sie zukünftig ausschlagen. „Auf der Welt gibt es keine Ungerechtigkeiten“, so die Schauspielerin. „Im Longrun fügt sich alles.“

Doch Isas optimistische Sicht auf die Dinge und ihr motiviertes Handeln kam nicht bei jedem gut an. Nachdem sie eine Bestandsaufnahme der Lebensmittel gemacht hatte und erklärte, was man daraus machen könne, kippte die Stimmung mehr und mehr ins Negative. Ben warf der 64-Jährigen vor die Bewohner herumzukommandieren – und das, obwohl er erst wenige Minuten zuvor die Entscheidung getroffen habe sie in den Luxus zu wählen. Isa zeigte sich empört und erwiderte, dass Ben sich nur als Gutmensch darstellen wolle. Auch Mario mischte sich nun ein und es folgten beleidigende Anschuldigungen von beiden Seiten. Immer wieder wurde Gesagtes verdreht und sich in Widersprüche verwickelt.

Robin mischt sich ein und ergreift Partei, findet jedoch kaum Gehör

Als Robin aus dem Sprechzimmer kam, versuchte er zwischen den Parteien zu vermitteln. Doch man ließ ihm keine Chance: Als Neuer könne er das Geschehen gar nicht einschätzen. Der TV-Moderator ließ nicht locker und wollte verstehen, wieso ein Mannschaftssportler wie Mario, der sich selbst immer wieder als Teamplayer bezeichnet, jemanden wie Isa einfach zurücklässt. Sowohl Mario als auch Ben wollten nicht mehr mit der Schauspielerin sprechen. Da half auch Robins Appell nicht Ruhe einkehren zu lassen und eine Nacht darüber zu schlafen…

Wie sich die Streithähne im Promi Big Brother-Haus verhalten, könnt ihr in unserem Tagebuch nachlesen. Mit Promi BB-Live-Stream kann man das Geschehen sogar live mitverfolgen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.