Header image
Promi Big Brother 2016
Nippel-Alarm

© Sat.1 / Screenshot

Jessica Paszka: Nippel-Alarm nach Pool-Party bei Promi Big Brother 2016

Die freizügige Jessica Paszka löste gestern Nippel-Alarm im Haus aus. Ben Tewaag, Frank Stäbler und Mario hatten Spaß daran, Jessi in voller Montur in den Pool zu werfen...

Jessica Paszka kanns nicht lassen: Sie bespaßt die Männer

Dass Jessica keinerlei Probleme mit ihrem Körper und Nacktheit hat, konnten wir ja nun schon über die komplette Staffel beobachten. Doch selbst angezogen schafft sie es noch, Nippel-Alarm im Haus auszulösen.

Jessi ist der Mittelpunkt des Geschehens im Bereich OBEN. Die Männer buhlen um ihre Gunst und sie lässt alles mit sich machen – sie ist für jeden Spaß zu haben. Mario Basler, Ben Tewaag und Frank Stäbler sind von ihr begeistert und treiben ständig ihre Scherze mit ihr. Als ihr das Bikini-Oberteil im Whirlpool ausgezogen wird, badet sie eben Oben ohne weiter. Kein Problem für Jessi. Ist es heiß im Haus, dann schläft sie eben nackt und das neben Ben Tewaag, sie hatten die Betten zusammengeschoben. Möchte sie duschen, dann tut sie das, auch wenn Mario Basler gerade ebenfalls im Bad ist und sich rasiert. Egal – Jessi hat damit keinerlei Probleme.

Auch beim Sport gibt es regelmäßig Körperkontakt – zu gerne zeigen die Herren des Hauses der ehemaligen Bachelor-Kandidatin die Übungen. Dabei darf dann wie selbstverständlich auch mal auf den Po geklatscht werden.

Nippel-Alarm

Sat.1 Screenshot

Nippel-Alarm nach Pool-Party im Promi Big Brother-Haus

Gestern beschlossen die Männer des Hauses Jessi in den Pool zu werfen. Dass sie dabei angezogen war, schien nicht weiter zu stören. Anfänglich gab es unter lautem Gekreische noch eine „angedeutete“ Flucht der Verfolgten, doch es war kein Problem für Ben Tewaag sie einzufangen, auf die Schulter zu nehmen und letztendlich dann doch in den Whirlpool im Garten zu werfen. Was dabei raus kam, seht ihr auf dem Foto ganz oben: Nippel-Alarm im Promi Big Brother Haus nach der „Pool-Party“.

Ben, Mario und Ben werden sicherlich taktisch nominieren, dass sie noch lange in den Genuss der freizügigen Jessica kommen. Ihr selbst können keine Popo-Klatscher oder Wasser-Platscher was anhaben, die werden einfach weggekichert. Wir dürfen gespannt sein, was der heutige Tag bringen wird – sicherliche wieder einige Nacktszenzen mit Jessica Paszka.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare