Header image
Promi Big Brother 2016
Honey

© Sat.1

Promi Big Brother 2016: GNTM-Freund Honey soll ins Haus ziehen

Promi Big Brother ist zwar noch in weiter Ferne, doch schon jetzt gehen die Spekulationen um die Kandidatinnen und Kandidaten los. Mitte August m├╝sste die neue Staffel beginnen. Nun fiel der erste Name eines Bewohners...

Promi Big Brother 2016: Honey soll ins Haus ziehen

Honey – dieser Name sagt euch nichts? Kein Wunder, man d├╝rfte ihn nur kennen, wenn man die gerade zu Ende gegangene Staffel von „Germanys next Top Model“ gesehen hat. Was sucht dort ein Mann? Nat├╝rlich hat er sich nicht Heidi Klum und ihrer Crew gestellt, doch er war kein unwichtiger Teil der Staffel. Honey war – ja, so darf man das sagen – der Freund von Kim. Nun berichtet der Express, dass er in diesem Jahr angeblich bei Promi Big Brother an den Start gehen soll.

Was w├╝rde Honey zu einem perfekten Kandidaten machen?

Honey polarisierte, wurde gehasst, bel├Ąchelt und hatte immer einen Spruch auf der Lippe. Damit w├Ąre er ja ein guter Kandidat f├╝r Promi Big Brother 2016. Honey ist mittlererweile nicht mehr der Lebensgef├Ąhrte von Kim, sie haben sich inzwischen getrennt. Die Schlagzeilen ├╝ber Honey ebben jedoch nicht ab.

Kim bekam von Heidi Klum einen Kurzhaarschnitt verpasst und da sich die Staffel wie Kaugummi zog, also langweilig war, d├╝rften die Macher vor Freude in die H├Ąnde geklatscht haben, als Honey kam und in einem Video-Interview seine Entr├╝stung ├╝ber die neue Haarpracht seiner Freundin kundtat.

Kurz und knapp: Honey schaffte es, eine Show in der Show zu beginnen. Auf der ProSieben-Seite fand man sogar „Die unvergesslichen Honey-Zitate„. „Mach die Augen zu, dann sind sie weg“ war nur einer seiner guten Ratschl├Ąge f├╝r seine damalige Freundin.

Alexander „Honey“ Keen beim Bachelor?

Vor einem halben Jahr hatte Alexander Keen (Honey) angek├╝ndigt, dass er f├╝r den Bachelor angefragt wurde. RTL dementierte jedoch das Ger├╝cht und es wurde peinlich f├╝r den „Mister Hessen“. „Ob mit oder ohne Freundin: RTL hat ihn nie angefragt“, erkl├Ąrte der Sender gegen├╝ber der Bild-Zeitung.┬á RTL bezweifelte, dass er es je in die engere Auswahl der Produktionsfirma geschafft hat. „Sonst w├Ąre er unserer Redaktion zumindest mal vorgeschlagen worden“, best├Ątigte eine RTL-Sprecherin auf Nachfrage von FOCUS Online.

Honey selbst blieb jedoch bei seiner Aussage: „Ich hatte Kontakt mit der Produktionsfirma Warner Bros.“ Er zeigte eine EMail, in der ihn seine „Bachelor“-Kontaktperson aus der Warner Bros. Redaktion bat, noch kurzfristig ein kleines Casting-Video zu schicken. Ein Satz in der Mail deutet dann doch auf einen Kontakt hin: „Ich bin mir sicher, dass du auch spontan mit deinem Charme ├╝berzeugst.

Gef├Ąllt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Was live im Haus passiert, k├Ânnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream k├Ânnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare