Header image
Promi Big Brother 2016
Live-Duell-08.09.2016-Ergebnisse-Stephen-Dürr-Mario-Basler

© Sat.1

Nach Live-Duell: Der erste nominierte Bewohner steht fest

Im Promi Big Brother-Haus vergeht kein Tag ohne Duell zwischen den Bereichen. In der Sat.1-Show vom 08.09. konnten die Promis mit Geschicklichkeit Schutz vor der ersten Nominierung gewinnen. Der Einsatz war jedoch hoch: Auf den Verlierer wartete eine automatische Nominierung.

Die erste Woche von Promi Big Brother 2016 neigt sich dem Ende entgegen. Grund zur Freude gibt es für die Bewohner allerdings nicht, denn ab Freitag müssen sie jeden Abend zur Nominierung antreten und mindestens einen Mitbewohner vorschlagen, der noch am gleichen Abend das BB-Haus verlassen soll. Bevor es aber soweit ist, konnten die Bewohner im Live-Duell den Verlauf der ersten Nominierung beeinflussen, denn beide Teilnehmer können am Freitag nicht nominiert werden. Für den Gewinner winkte nämlich Nominierungsschutz, während der Verlierer mit einem direkten Platz auf der Nominierungsliste bestraft werden sollte.

Mario Basler gegen Stephen Dürr im Live-Duell

Die Duellanten wurden heute sowohl oben als auch unten von den Bewohnern selbst nominiert. Während oben Stephen Dürr sich ohne Widersprache freiwillig meldete, gab es in der Kanalisation eine längere Diskussion. Am Ende musste ein Schnick-Schnack-Schnuck-Spiel entscheiden, ob Mario Basler oder Frank Stäbler zum Duell antritt, wobei Mario dieses für sich entschied. In der Duell-Arena mussten die beiden in maximal zwei Minuten fünf 1-Euro-Münzen auf den Haken von Kleiderbügeln balanciert werden. Gewonnen hat, wer dies zuerst schaffte oder am Ende der Zeit die meisten Münzen auf den Kleiderbügeln platziert hat.

Mario Basler nominiert, Stephen Dürr geschützt

Während Stephen schon recht früh mit einer Münze in Führung ging, konnte Mario Basler in der zweiten Halbzeit nachziehen. Da bis zum Ende keiner der beiden eine zweite Münze auf einem Haken platzieren konnte, endete das Duell mit einem 1:1 Unentschieden. Wie zuvor von Jochen Schropp angekündigt, bedeutete ein Unentschieden jedoch ein Sieg für oben und damit Stephen Dürr, denn oben hat die Macht. Während er morgen vor der Nominierung geschützt ist, steht Mario Basler als Verlierer damit automatisch auf der Nominierungsliste.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.