Header image
Promi Big Brother 2015
Nino de Angelo Rauchverbot Promi Big Brother 2015

© Sat.1/Endemol Shine Germany

Rauchverbot: Nino de Angelo droht Big Brother und sucht im Müll nach Kippen

Big Brother ist sauer: Wegen diverser Regelverstöße verhängte er gegen die Oben-Bewohner ein Rauchverbot. Zwar nahmen die Kandidaten das recht locker, doch schon nach kurzer Zeit merkte man insbesondere Nino de Angelo den Entzug an, er drohte dem großen Bruder sogar. Mittlerweile ist der Luxus-Bereich wieder ein Raucherparadies.

Rauchverbot? Kein Problem für die Bewohner!

Es sollte eine Strafe sein, weil Mikrofone nicht angelegt wurden, weil am Tag geschlafen wurde und weil es die Bewohner scheinbar generell nicht so ernst mit den Promi Big Brother 2015 Regeln nehmen: Der große Bruder setzte die Bewohner des Luxus-Bereichs am Donnerstagabend auf Nikotinentzug. Alle Zigaretten mussten im Sprechzimmer abgegeben werden. Die Teilnehmer reagierten gelassen – vermutlich auch, weil Ex-Tennisprofi Daniel Köllerer gerade in den Keller gewählt wurde. Zuvor weinte er bittere Tränen, denn dass er nach dem Ende des Scrabble-Duells noch das richtige Ergebnis hinzuschummeln versuchte, sorgte für Aufmerksamkeit, die der wegen Betrugsvorwürfen dauerhaft gesperrte Ex-Tennisprofi, gar nicht haben wollte.

Nino de Angelo: Nikotinentzug macht sich bemerkbar

Doch den Stress des Abends konnten die Kandidaten oben nicht wie sonst mit einer Kippe verarbeiten. „Scheiß auf Zigaretten“, hieß es anfänglich noch von Nino de Angelo. Doch nach ein paar Gläschen Wein sah er das schon ganz anders. Unruhig lief er durch das Appartement und versuchte sich abzulenken – ohne Erfolg. Sogar im Müll wühlt er – in der Hoffnung, doch noch eine Zigarette zu finden. Und tatsächlich: Er wird fündig. Blöd nur: Er kann weder Feuerzeug noch Streichhölzer finden. „Ich will eine scheiß Zigarette rauchen. Entweder ich kriege die oder wir haben ein Problem miteinander. Leg‘ mir eine Kippe oder ein Feuerzeug in die Schleuse und ich gebe Ruhe!“

Milde Strafe: Rauchverbot nach wenigen Stunden wieder aufgehoben

Schon am Vormittag war das Rauchverbot wieder aufgehoben. Fröhlich qualmten die Kandidaten im Garten während sie die Sonne genossen. Unter einer wirklichen Strafe stellt man sich dann doch etwas anderes vor…

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare