Header image
Promi Big Brother 2015
Promi Big Brother 2015 Logo

© Sat.1

Jochen Schropp bestätigt dritte PBB-Staffel in Sat.1

Trotz mieser Kritiken wagten sich Endemol und Sat.1 an das Experiment und schickten eine zweite Staffel von Promi Big Brother auf Sendung. Die ist nach zwei Wochen planmäßig zu Ende gegangen, doch für Nachschub ist schon gesorgt. In der Finalsendung verkündete Moderator Jochen Schropp, dass es im kommenden Jahr ein Promi Big Brother 2015 gibt.

Promi Big Brother 2014 holte die Zuschauer zum großen Bruder zurück

Die zweite Staffel von Promi Big Brother in Sat.1 trug den Untertitel „Das Experiment“ – und das nicht zu Unrecht. Denn nicht nur für die Kandidaten waren die 15 vergangenen Tage ein echtes Experiment, bei dem sie die Unterschiede zwischen Luxus und Armut oder oben und unten kennen lernen durften; Auch für Sat.1 und Endemol war Promi Big Brother 2014 ein Experiment. Würden die Zuschauer sich auf eine zweite Staffel einlassen, nachdem die erste in der Presse regelrecht zerrissen wurde? Nach zwei Wochen wissen wir, dass das Experiment für den Sender nahezu komplett aufgegangen ist. Knapp 2,9 Millionen Zuschauer schalteten laut Medienmagazin DWDL.de im Schnitt jeden Abend ein und damit rund eine Million mehr als im vergangenen Jahr.

Gibt es ein Promi Big Brother 2015?

Lediglich beim Verkauf der Werbezeiten musste Sat.1 in diesem Jahr mehr Überzeugungsarbeit leisten. Laut Werben & Verkaufen lagen die Bruttowerbeausgaben für die ersten fünf Folgen von Promi Big Brother 2014 nur bei rund 3,7 Millionen Euro. Vergangenes Jahr betrug die Summe noch 6,7 Millionen. Dank der starken und stabil gebliebenen Einschaltquoten konnte der Sender laut DWDL.de aber spontan noch einige Werbeaufträge abschließen. Angesichts dieser Tatsache verwundert es nicht, dass Promi Big Brother 2015 mit einer dritten Staffel weitergehen sollen.

Promi Big Brother 2015 kommt: Jochen Schropp bestätigt dritte Staffel

Dies hat zumindest Jochen Schropp beim Promi Big Brother-Finale verkündet und zuschauenden Promis aufgefordert, sich für das nächste Jahr bei Sat.1 zu bewerben. Auf eine Normalo-Staffel sollte man trotz der guten Werte jedoch nicht warten. Im Frühjahr bringt der Sender nämlich zunächst Utopia Deutschland an den Start, das von BB-Erfinder John de Mol entwickelt wurde und in der Presse als Big Brother-Nachfolger gehandelt wird. Gesendet wird das Format voraussichtlich am Vorabend gegen 19:00 Uhr. Promi Big Brother 2015 dürfte dagegen weiterhin abends um 22:15 Uhr zu sehen sein. Zumindest laut heutiger Ankündigung wird Jochen Schropp auch dann wieder als Moderator dabei sein.

Promi Big Brother 2015 Start: Termin steht fest!

Update: Inzwischen wurde der Start von Promi Big Brother 2015 für den 14. August bestätigt. Die Dauer wird zwei Wochen betragen. Neben Jochen Schropp wird auch Cindy aus Marzahn wieder als „Mother of Big Brother“ dabei sein und die Ereignisse kommentieren.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare