Header image
Promi Big Brother 2015

Bild: David Odonkor zieht ins Promi BB-Haus

Kurz vor dem Start von Promi Big Brother 2015 legt die Bild-Zeitung endlich nach und verrät einen weiteren Teilnehmer der dritten Promi-Staffel. So soll der ehemalige Profi-Fußballer David Odonkor neben Menowin Fröhlich ins Haus ziehen.

Wer unter den bislang gemunkelten Namen der Promi Big Brother-Kandidaten 2015 einen echten Promi vermisst hat, dürfte jetzt in Freude ausbrechen. Bild Online hat nun die Identität eines weiteren Bewohners enthüllt, der durchaus Star-Qualitäten besitzt. Laut der Bild wird nämlich der ehemalige Fußball-Profi David Odonkor ins neue Promi Big Brother-Haus ziehen.

Das ist David Odonkor

Bild: wikimedia.org - Autor: Florian K.

Bild: wikimedia.org – Autor: Florian K.

Ursprünglich wollte Odonkor eine Ausbildung zum Briefträger absolvieren. Nachdem er aber schon seit 1998 in der Jugendmannschaft von Borussia Dortmund spielte und 2002 schließlich auch den Kader der ersten Mannschaft berufen wurde, verzichtete er auf seine Ausbildung bei der Deutschen Post und widmete sich ganz seiner Fußballkarriere. Die verlief durchaus erfolgreich. Schon in seiner ersten Bundesliga-Saison kickte sich David Odonkor zusammen mit dem BVB zum deutschen Meister. 2004 wurde er schließlich zum ersten Mal in der U21-Nationalmannschaft aufgestellt, ehe er zur Fußball-WM 2006 in Deutschland in die A-Nationalmannschaft vom damaligen Bundestrainer Jürgen Kliensmann berufen wurde. Auch dort enttäuschte David Odonkor nicht. Im Vorrundenspiel gegen Polen konnte er kurz Abpfiff mit einer Flanke den wichtigen 1:0-Sieg für Deutschland vorbereiten, wobei das Tor jedoch von Oliver Neuville geschossen wurde.

David Odonkor nach der Fußball-WM 2006

Noch bis 2008 spielte David Odonkor für die Nationalelf, Borussia Dortmund verließ er jedoch 2006 für den spanischen Erstligisten Betis Sevilla, blieb dort aber erfolglos. 2009 stieg der Verein in die zweite Liga ab und schaffte es erst 2011 ohne die Hilfe von Odonkor aufzusteigen. Der wechselte 2011 zunächst für eine Saison zu Alemannia Aachen, danach für ein Jahr zum FC Hoverla-Zakarpattya Uschhorod in die ukrainische Premjer-Liha. Im September 2013 gab David Odonkor schließlich nach wegen anhaltender Verletzungsprobleme seinen Ende als Fußballer bekannt. Dem runden Leder ist er aber dennoch treu geblieben. Praktisch ohne Pause ging es für ihn weiter zum SC Verl, wo er zunächst als Trainer-Praktikant, später als Co-Trainer arbeitete. Nach einer Zwischenstation als Co-Trainer beim SC Herford Anfang nahm David Odonkor Anfang des Jahres einen Job als Trainer vom Westfalenligisten TuS Dornberg, nur um drei Monate später zurückzutreten.

David Odonkor bei Promi Big Brother 2015

Nun hat sich der Ex-Fußball-Profi also komplett vom Fußball verabschiedet und wird am Freitag, dem 14. August 2015, ins Promi Big Brother-Haus 2015 einziehen. Dort wird er unter anderem als Menowin Fröhlich treffen, den Sat.1 als ersten Kandidaten offiziell bestätigt hat.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare