Header image
Promi Big Brother 2015

Aus für „Hubsi“ und Richter Gnadenlos in Sat.1

Sie waren das Traumpaar von Promi Big Brother 2015. Der etwas schusselige Hubert Kah wurde vom Publikum geliebt und auch Ronald Schill fand durch seine spitze Zunge den Zuspruch des Publikums...

Ronald Schill und Hubert Kah

Kurzmitteilung: Das ehemalige Traumpaar der letzten Staffel „Promi Big Brother“ bekommt nun doch keine Sendung in SAT.1.

Aus für Hubert Kah und Ronald Schill – die Hintergründe

Im letzten Spätsommer sorgten Ronald Schill (Richter Gnadenlos) und Hubert Kah, von den Zuschauern liebevoll nur „Der Hubsi“ genannt, für einige Lacher während der 2. Promi Big Brother-Staffel. Sie boten sich herrliche Wortgefechte und verstanden sich prächtig. Daraufhin entschloss sich Nicolas Paalzow, Sat.1-Chef, den beiden eine eigene Sendung zu geben.

Es sollte eine Talkshow werden und die Pilotsendungen waren auch schon abgedreht. Im ersten Piloten war die Rapperin „Lady Bitch“ zu Gast. Wie nun die Bild am Freitag und ebenso quotenmeter.de verkündete, werden weder die beiden bereits abgedrehten Pilotsendungen ausgestrahlt, noch werden weitere Folgen produziert.

„Die besondere und intensive Beziehung zwischen Hubert Kah und Ronald Schill, die die beiden im «Promi Big Brother»-Haus miteinander verbunden hat, ließ sich leider nicht in die Testsendung transportieren,“ erklärte Sendersprecherin Diana Schardt in der Bild.

Hubert Kah selbst sieht die Schuld bei Ronald Schill. Er sei nur mäßig lustig gewesen, einfach zu verkrampft. Ronald müsse vergessen, dass die Kameras aus sind, dann käme sein Humor zur Geltung. Dies sei ihm leider nicht gelungen

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare