Header image
Promi Big Brother 2014
Promi Big Brother 2014 Alida Kurras

© sixx

Promi BB: Das sagt BB-Gewinnerin Alida Kurras über die Teilnehmer

Wer spielt im Haus eine Rolle? Welcher Promi Big Brother Kandidat passt perfekt ins Haus? Wer soll ins Finale einziehen? Alida Kurras gewann selbst die zweite Staffel Big Brother und verriet im Interview, was sie über die Bewohner und das Format Promi Big Brother 2014 denkt.

Alida Kurras kennt das Prinzip von Big Brother wie keine andere. Als Studentin ging sie ins Haus der zweiten Staffel, als Star verließ sie es mit dem Gewinn in der Tasche. Seither ist sie der Medienbranche stets treu geblieben. Egal, ob beim Zock-Sender 9Live oder beim Homeshopping-Sender Channel21: Sie ist der Medienbranche treu geblieben und schaut natürlich auch Promi Big Brother 2014. Alida Kurras war nun zu Gast bei Jochen Bendel und Melissa Khalaj und sprach gestern Abend über das Format bei Promi Big Brother Late Night Live.

Promi Big Brother 2014: Alida Kurras erkennt den Grundcharakter von Big Brother

Promi Big Brother 2014 unterscheidet sich, so die Big Brother 2-Gewinnerin Alida Kurras, vom normalen Big Brother darin, dass die Bewohner mit einer anderen Einstellung ins Haus gehen als es bei Normalo-Staffeln der Fall sei. Während bei Big Brother normale Menschen zu Stars gemacht wurden, gehen bei Promi BB mehr oder minder bekannte Leute ins Haus, die zum einen das Ende schon beim Einzug abschätzen können, zum anderen aber auch maximal von ihrem Haus-Aufenthalt profitieren wollen. Dennoch komme der wahre Charakter der Teilnehmer in Dingen des Alltags oder aber auch in Streitsituationen durch. Dass diese zunehmen, sei normal. Am Anfang sei jeder auf Kuschelkurs, doch letztlich seien 100.000 Euro viel Geld, sodass sich am Ende auch die Frage stellt: Wer holt sich die Kohle?

Promi Big Brother-Kandidaten: Alida über die Teilnehmer

Insbesondere Paul kommt bei der ehemaligen Big Brother-Teilnehmerin nicht gut an. Sie glaubt, er spiele viel, fliehe vor Entscheidungen, um beim Publikum nicht zu verlieren. „Perfekt für das Haus“ sei hingegen Ronald Schill. Zwar sei seine „notgeile Art“ nicht nach ihrem Geschmack, doch er sei blitzgescheidt und das bringe entsprechenden Reiz in die Sendung.

Dass Hubert ins Finale gehöre, sei ganz klar. Er nehme sich nicht so wichtig, „er menschelt“, und deswegen solle er entsprechend weit kommen.

Was Alida sonst noch zu sagen hat und wie sie zum Trennungsdrama um Prinz Mario-Max steht, seht ihr im nachfolgenden Video:

Ihr wollt keine Sekunde Promi BB verpassen? Der Promi Big Brother Livestream hält euch 24/7 auf dem Laufenden. Wer kein Abo dafür hat, kann auf unsere Promi Big Brother Videos mit allen Highlights oder aber auf das Tagebuch zurückgreifen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.