Header image
Promi Big Brother 2014
Promi Big Brother 2014 Claudia Effenberg Auszug

© SAT.1 / Endemol

Promi Big Brother 2014 – Tag 2: Geht Claudia Effenberg freiwillig?

Der Keller im Promi Big Brother Haus ist zum davonlaufen. Claudia Effenberg droht direkt nach ihrer Ankunft unten mit dem sofortigen Auszug. Was genau das Problem war, wie sie mit den Bewohnern unten klarkommt und ob sie noch im Haus ist...

Keller bei Promi Big Brother 2014: Claudia Effenberg musste runter

Dass Claudia Effenberg schon nach einem Tag in den Keller ziehen muss, hätte sie bei ihrem Einzug sicher nicht erwartet – und spätestens seit der Liveshow, in der der große Bruder den Bewohnern von oben zeigte, was unten los ist, war klar: Claudia Effenberg will auf keinen Fall in den Keller.

Doch das Publikum wollte genau das sehen. Nachdem der Bachelor Paul Janke in den oberen Bereich ziehen durfte, ging es für die Ex-Spielerfrau direkt nach unten. Ihr war das Unbehagen anzumerken. Insbesondere die Bewohner dort unten hatten bei den Live-Bildern keinen guten Eindruck hinterlassen. Ihr Bekannter Paul Janke war zu allem Überfluss auch nicht mehr dort unten.

Lebensumstände im Keller sorgen für Entsetzen und Auszugsgedanken bei Claudia

Promi Big Brother 2014 Claudia Effenberg Altkleider

Claudia Effenberg ist fassungslos, dass sie sich Kleidungsstücke aus der Klamottensammlung aussuchen muss. (c) SAT.1 / maxdome

Ungläubig schüttelte sie den Kopf, als ihr die Bewohner die Lebensumstände näherbrachten. Hier wollte sie nicht bleiben – auf keinen Fall. Als sie dann auch noch ihre Kleidung durch fremde und bereits getragene tauschen sollte, war es vorbei: „Nicht mit mir!“ – Sie drohte offen mit dem Auszug aus dem Promi Big Brother-Haus. Als sie dann nicht nur die Kleidung, sondern auch ihre Creme abgeben sollte, lagen die Nerven komplett blank: „Horror. Das geht gar nicht. Ich kann hier nicht bleiben. Wisst ihr wie ich nach 14 Tagen ohne Creme aussehe? Dann kann ich meine Karriere an die Wand nageln…“

Claudia erbat sich eine zehnminütige Bedenkzeit, ob sie ausziehen wird. Nach einigen Minuten und einem Besuch im BB-Sprechzimmer verkündete sie dann jedoch, es zumindest eine Nacht dort unten versuchen zu wollen. So kam es dann auch, dass sie nicht nur die Altkleider anzog, sondern auch die Nacht überstand.

Promi Big Brother 2014: Ist Claudia Effenberg noch im Haus?

Zwar beklagte sie sich, dass es ihr nicht gut ginge, doch Claudia Effenberg hat Promi Big Brother 2014 noch nicht verlassen – vielleicht, weil sie voll der Hoffnung ist, am Abend wieder nach oben ziehen zu dürfen. Dass ihr Bewerbungsvideo (besser: Hilfeschrei) von den Oben-Bewohnern direkt gesehen wird, dürfte sie beruhigen.

Promi Big Brother 2014 Claudia Effenberg unten

Kann zumindest wieder lachen: Claudia Effenberg – (c) SAT.1 / maxdome

Während Claudia Effenberg noch immer kurz vor dem Auszug steht, ließ sie noch vor dem Einzug wissen: „Im Hühnerstall im Mist schlafen zu müssen, das wäre mir egal. Oder wenn ich mit einer Kuh zusammen schlafen müsste und ich würde aus Versehen in einen Haufen treten, wäre mir das Wurst. Ob ich dann Prada Schuhe anhabe oder Gummistiefel – egal.“ Ganz so locker scheint sie es im Haus nicht mehr zu sehen… Zumindest konnte sie am Nachmittag wieder lächeln.

Was aktuell im Haus passiert, ist online im Promi Big Brother Livestream zu sehen. Fans ohne Abo können auf das Promi BB-Tagebuch zurückgreifen und sich kostenlos über das Geschehen im Haus informieren.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare