Header image
Promi Big Brother 2014
Promi Big Brother: Magazin

© Sat.1

Rekordquote: Promi Big Brother 2014 knackt 20 Prozent

Was für ein Erfolg: Promi Big Brother 2014 wird immer mehr zum Quoten-Hit bei Sat.1. Nachdem die ersten Tage bereits sehr gut liefen, knackte das Reality-Format jetzt sogar die magischen 20 Prozent Marktanteil. Rekord!

Rekord: Promi Big Brother-Quote 2014 knackt 20-Prozent-Marke

Das dürfte die Senderverantwortlichen freuen: Promi Big Brother 2014 holt den Quotenrekord! Mit 1,68 Millionen Zuschauern in der werberelevanten Zielgruppe (14-49 Jahren), holte man sich mit Promi Big Brother 2014 nicht nur den Tagessieg, sondern auch 22,4 Prozent Marktanteil. Das ist nicht nur Staffelrekord, sondern übertrumpft auch den starken Auftakt der Steffel des vergangenen Jahres.

Mit insgesamt 3,14 Millionen Zuschauern lag der Marktanteil bei tollen 21,9 Prozent. Das waren etwa 400.000 mehr als noch am Vortag.

Promi BB-Quoten: sixx profitiert erneut und holt Achtungserfolg

Auch bei sixx ist die Freude groß. Promi Big Brother Late Night Live bringt dem kleinen Schwestersender von Sat.1 ebenfalls tolle Quoten. Die Show mit Jochen Bendel und Melissa Khalaj erreichte überragende 7,9 Prozent Marktanteil. Für einen Sender, der sonst nur Werte um die 2 Prozent erreicht, ein Achtungserfolg. Bei den 14- bis 49-Jährigen holte man sogar 9,4 Prozent aller Zuschauer vor den Fernseher.

Alles anders als 2013: Promi Big Brother 2014 überzeugt

Promi Big Brother 2014 läuft besser als im vergangenen Jahr – eben weil es anders läuft. Ein zweigeteiltes Haus, ein spannendes Konzept, eine Moderation, die bei den Zuschauern gut ankommt, ein 24-Stunden-Livestream und letztlich eine Programm-Machart, die sich von der bisherigen absetzt. Wasserrutschen in der Liveshow sind Vergangenheit – actionreiche Challenges und unerwartete Aktionen sorgen für Zuschauerinteresse. Sat.1 hat aus Fehlern gelernt und hielt sich wohl auch deswegen gestern zurück, als man Prinz Mario-Max nur kurz zeigte, während er erfuhr, dass sich seine Freundin medienwirksam von ihm trennte. Spontane Zuschauerstimmen befürworteten das, die positiven Promi BB-Quoten sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare